Krypto-Massenadoption: Was? Wann? Wie?

Vorschriften, Lobbyisten, mangelndes Vertrauen in Leitungsgremien, Bankinfrastruktur usw. – all dies sind Elemente und Faktoren, die zur Einführung von Kryptomassen beitragen, aber leider sind dies auch die Dinge, die dies derzeit behindern. Der Weg zur Adoption steht jedoch vor der Tür, und das Interesse der Entscheidungsträger hat in den letzten Monaten erheblich zugenommen, insbesondere angesichts von Regulierungsbehörden wie der SEC und Parlamenten auf der ganzen Welt, die sich eingehend mit der Frage befassen, wie Blockchain-Anwendungen das Leben für sich selbst erleichtern können und letztendlich die Massen – obwohl hinter den getroffenen Entscheidungen immer Opportunitätskosten stehen.

Krypto-Massenadoption Was Wann Warum Warum?

Bevor Krypto als Methode für Geldwäsche, Ransomware, Terrorismusfinanzierung und andere illegale Aktivitäten im dunklen Internet angesehen wurde, waren die ersten Eindrücke von der Anwendung dieser neuen digitalen Währung nicht großartig. Das eigentliche Ziel der Schaffung von Bitcoin war jedoch die Entwicklung einer dezentralen Wirtschaftsfront auf globaler Ebene. Aufgrund seiner Volatilität begannen gewöhnliche Benutzer jedoch, es eher wie eine Ware zu behandeln, nicht wie eine Währung. Angesichts dieser Behandlung könnten die Aufsichtsbehörden auch in der Lage sein, es mit Gold zu vergleichen, und in gewisser Weise können Kryptowährungspakete sogar als Investmentfonds und bestimmte als ETFs behandelt werden, die sowohl auf den Einzelhandel als auch auf institutionelle Bereiche abzielen.

Es gibt jedoch ein Problem, wenn sie diese Kryptowährungen regulieren müssen, womit werden sie beginnen? Der Allvater – Bitcoin. Einige Leute gehen davon aus, dass dies großartig wäre, andere weniger:

  • Negative Regulierung von Krypto: Diese Leute glauben, dass die Regulierung von Krypto bedeuten könnte, dass diese Regierungen bestimmte Richtlinien einführen, die diese Kryptos in nichts anderes als das berüchtigte Schwarze Loch verwandeln würden: Zentralisierte digitale Währungen.
  • Positive Regulierung von Krypto: Diese Personen gehen davon aus, dass durch Vorschriften echte Krypto-Assets durchgesetzt werden, und haben das Vertrauen einiger institutioneller Investoren aufgebaut. Sie haben sich mit einigen großen Crypto-Projekten wie Libra befasst und Wege gefunden, diese Assets im Hinblick auf die Privatsphäre zu regulieren und keine illegalen Aktivitäten durchzuführen ihr Ziel.

Eric Benz, Changellys Der CEO ist der Ansicht, dass „die Regulierungsbehörden eine wichtige Rolle bei den Bemühungen um die Einführung von Kryptomassen spielen“. Er unterstützt seinen Standpunkt mit den Worten: „Das Wunderbare an dieser Technologie ist, dass sie mehr Sichtbarkeit und Transparenz zwischen verschiedenen Arten von Märkten bietet, insbesondere wenn es um finanzielle Aktivitäten und Datenmanagement geht.“

Er ergänzt den oben gezeigten Aspekt „Regulierung der Krypto-Positivität“ und schlägt vor: „Wenn jede Regulierungsbehörde in jedem Land der Welt zustimmen würde, eine Schicht auf Bitcoin zu erstellen, und jeder von ihnen einen Knoten ausführen würde, könnten sie die Transaktionsübernahme validieren und überwachen Platz auf globaler Ebene. “ Dieser Punkt hat einige Vorteile, vor allem die Möglichkeit für die Aufsichtsbehörden, Zahlungen technisch in Echtzeit zu überwachen, und wie Eric es ausdrückt, “eines der derzeit größten Probleme zu lösen, AML”.

Dieses neu entwickelte institutionelle Interesse an Krypto und wie es in der Masse funktionieren kann, ist ein guter Schritt nach vorne. Regulierungsbehörden wie die CFTC haben Krypto sogar als „Ware und Währung“ eingestuft.

Abgesehen von den Vorschriften liegt der klare Fokus auf der Einschränkung der Benutzerfreundlichkeit, wenn in der Branche diskutiert wird, was Kryptowährungen von der Massenadoption abhält. Derzeit gibt es nicht viele Einzelhandelsgeschäfte (sowohl online als auch offline), die Krypto als Zahlungsmittel akzeptieren. Dies liegt hauptsächlich daran, dass die Transaktionszeiten je nach Plattform recht langsam und nicht besonders benutzerfreundlich sind. Obwohl der Zahlungsaspekt sehr wichtig ist, ist er bis zu einem gewissen Grad überschaubar und relativ einfach zu beheben. Die eigentliche Herausforderung bei der vollständigen Einführung von Kryptomassen besteht darin, dass die Leute ihn nicht verstehen und wenn die Leute etwas nicht verstehen , sie fürchten es.

Die Leute haben Angst, dass Krypto volatil ist, und die Leute sind aufgrund ihrer großen Lernkurve verwirrt. Trotzdem glaubt Eric das “Krypto-Massenadoption ist etwas, das nur mit Zeit und Bildung einhergeht.”

Der Krypto- und Blockchain-Zyklus unterscheidet sich nicht von jedem früheren Technologiezyklus im Laufe der Jahre. Eric ergänzt den Verwirrungsaspekt und sagt weiter: „Die Einführung von Kryptomassen dauert länger als erwartet, da es schwierig ist, Geld loszulassen. Seit Jahrhunderten wird den Menschen von Generation zu Generation beigebracht, jeden Cent zu schätzen wir machen. Daher ist Geld für alle auf der Welt greifbar, mit einem sehr spezifischen Nutzen und Zweck. “ Um fair zu sein, hilft es zwar nicht, dass sich Krypto derzeit in einem Bärenmarkt befindet, aber das kann als guter Aspekt angesehen werden. Es ist eine gute Sache für die Zukunft, alle Betrugsmünzen auszusondern, die echten Krypto-Helden zu behalten und ihnen zu helfen, sich weiterzuentwickeln.

Viele Leute diskutieren, wenn Krypto zuerst in einer Branche eingeführt werden müsste, welche Branche wäre das? Eric hatte einige Gedanken dazu und sagte, dass “die Branchen, die zuerst die Technologie und den Nutzen von Krypto übernehmen werden, diejenigen Branchen sein werden, die die meisten Reibungspunkte aufweisen.” Und er hat Recht, dasselbe geschah mit normalen Menschen. Während der Rezession im Jahr 2008 gab es weltweit viele Reibereien, und die Menschen glaubten, dass die Regierungen nicht würdig genug waren, um über den Wert und das Gewicht ihrer Geldbörsen zu entscheiden, und beschlossen, dies zu tun Schauen Sie sich anderswo Wert an, der bei der Geburt von Bitcoin geholfen hat.

Eric fährt fort: “Die Branchen, die er als die ersten identifiziert, die Krypto einführen, sind die in den Bereichen Finanzdienstleistungen, Lieferkettenfinanzierung und Identitätsmanagement.” Er fügt hinzu: “Für diese Branchen ist es unerlässlich, diese Technologie zu übernehmen, um Dienstleistungen für neue Märkte zu erbringen und ihre aktuellen Betriebskosten zu senken.”

Um diesen Artikel abzuschließen, müssen Sie sich fragen, ob Sie bereit sind, Ihr gesamtes FIAT-Geld in den Abfluss zu werfen und sich dieser Bewegung anzuschließen? Wahrscheinlich nicht, Massenadoption ist noch nicht da und es ist in Ordnung. Man muss in der Gegenwart leben, aber man muss auch an die Zukunft denken. Eric beendete seine Überlegungen mit den Worten: „Dies wird ein langfristiger Prozess sein, und der einzige Weg, den wir dorthin erreichen, besteht darin, uns weiterzubilden und innovativere Werkzeuge bereitzustellen, um das Leben effizienter und intuitiver zu gestalten, alles mit Krypto.