Werden Kryptowährungen ein Hauptbestandteil der Einkaufszahlung sein?

Kryptowährungen erobern die Welt im Sturm, wobei Bitcoin die beliebteste und am häufigsten verwendete ist. Hin und wieder wird eine neue Kryptowährung erfunden und der Welt vorgestellt. EIN Umfrage im Jahr 2019 durchgeführt zeigten, dass 19% der Weltbevölkerung zu diesem Zeitpunkt Kryptowährung gekauft hatten.

Da Kryptowährungen so beliebt sind, könnte man denken, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie zum Mainstream des Shopping-Zahlungsverkehrs werden. Ist das aber wirklich möglich? Lesen Sie weiter, wenn Sie es herausfinden möchten.

Kryptowährungen sind ein Hauptbestandteil der Einkaufszahlung

Was sind Kryptowährungen??

Bevor wir uns näher mit dem Thema befassen, müssen wir die Frage beantworten: Was sind Kryptowährungen? Kryptowährungen sind, um es einfach auszudrücken, digitales Geld. Genau wie bei Fiat-Geld haben Sie Dollar, Euro, Pfund und so weiter. In Kryptowährungen haben Sie Bitcoins, leichte Münzen, Wellen und so weiter.

Kryptowährungen können wie andere Wertpapiere gehandelt werden. Es erfordert jedoch Wissen und Erfahrung, da Sie wissen müssen, wie man die Diagramme liest und die Berichte analysiert. Menschen, die neu im Handel sind, fehlt normalerweise das Fachwissen, was dazu führt, dass sie aufgrund schlechter Handelsstrategien oder Betrug eher dazu neigen, ihr Geld zu verlieren.

Zum Glück gibt es so etwas wie „Social Trading“, mit dem sie die Handelsstrategien, die erfahrene Trader anwenden, beobachten und ihnen entweder mit Copy- oder Mirror-Trading folgen können. Auswahl der beste soziale Handelsplattform Es mag schwierig sein, aber dafür sind Online-Bewertungen da.

Kryptowährungen als gängige Zahlungsmethode

Da Kryptowährungen von Tag zu Tag beliebter werden, spekulieren viele Menschen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis sie zum Mainstream der Einkaufszahlungen werden.

Die Wahrheit ist, dass es schneller gehen kann als sie oder Sie vielleicht denken, da es bereits so viele Websites gibt, auf denen Sie bereits mit Kryptowährung bezahlen können! Dazu gehören:

  • Microsoft – Seit 2014 können Sie Ihre Einkäufe in den Xbox- und Microsoft-Stores mit Bitcoin bezahlen
  • Wikipedia– Sie können eine Spende in Bitcoins geben, und die Zahlung erfolgt über BitPay
  • KFC– Obwohl dies nur für eine begrenzte Zeit war, akzeptierte KFC Canada Bitcoins als Gegenleistung für einen „Bitcoin-Eimer“, der direkt an das Haus der Person geliefert wurde
  • NewEgg– Ein Online-Händler, der Produkte wie Computerhardware und Elektronik verkaufte, war einer der ersten, der Bitcoin-Zahlungen akzeptierte
  • Playboy – Playboy TV hat eine neue Zahlungsmethode hinzugefügt, mit der Sie mithilfe von Kryptowährungen auf die exklusiven Inhalte für Erwachsene zugreifen können

[Lies hier: vollständige Liste der Händler, die Kryptowährung als Zahlungsmethode akzeptieren.]

Dies sind jedoch nur einige Beispiele, und die Liste wächst weiter. Hin und wieder fügt eine neue Website ihrem Angebot eine Kryptowährungs-Zahlungsmethode hinzu.

Darüber hinaus hat Anfang 2020 ein in Panama ansässiges Start-up für Cryptocurrency-Händler namens Cryptobuyer seine Partnerschaft mit Burger King Venezuela bekannt gegeben. Aus diesem Grund wird es bis Ende des Jahres möglich sein, an mehreren Standorten mit Kryptowährung zu bezahlen.

[Lies hier: Auf der Suche nach einem Kryptowährungs-Zahlungsgateway, um Krypto-Zahlungen online / offline zu akzeptieren]

Im Moment können Sie mit Bitcoin, Ether, Litecoin, Binance Coin, Dash und Tether bezahlen. Dies ist eine der Niederlassungen des amerikanischen Unternehmens im Sambil-Gebiet von Caracas.

Vor- und Nachteile des Bezahlens mit Kryptowährungen

Da Kryptowährungen noch relativ neu sind, haben die Leute Zweifel, ob es eine gute Idee ist, sie als Zahlungsmethode hinzuzufügen. Die Profis sind:

  • Niedrige Transaktionsgebühren– Da an den Transaktionen kein Dritter beteiligt ist, sind die Transaktionsgebühren niedrig. Darüber hinaus gibt es Websites, auf denen Sie Geld ohne Provision überweisen können
  • Irreversible Transaktionen– Sobald die Zahlung abgeschlossen ist, kann sie nicht mehr rückgängig gemacht werden. Dies bedeutet, dass Sie sofort auf die von Ihnen gekauften Waren zugreifen können
  • Universal – Wenn es um Fiat-Geld geht, müssen Sie, wenn Sie ein anderes Geld haben, entweder Bargeld umtauschen oder mit Karte bezahlen, was zusätzliche Kosten verursachen kann. Kryptowährung kann weltweit verwendet werden, und es ist kein Austausch erforderlich

Wie bei allem muss man jedoch auch Nachteile haben, wenn man Vor- und Nachteile hat. Der Hauptnachteil ist die Volatilität von Kryptowährungen, insbesondere Bitcoin und Ethereum. Als Beispiel verwenden die Leute oft die Geschichte von Laslo Hanyecz, einem Computerprogrammierer aus Florida, der 2010 zwei Pizzen für 10.000 BTC kaufte. Wenn er das Geld nicht ausgegeben hätte, wäre er jetzt wahrscheinlich ein Milliardär gewesen.

Leider ist die Volatilität etwas, mit dem jede Währung konfrontiert ist, nur nicht in diesem Ausmaß, da der Preis einer Kryptowährung in nur einer Sitzung um 15 bis 30 Prozent fallen oder steigen kann.

Abschließende Gedanken

Werden Kryptowährungen in Zukunft ein Hauptbestandteil der Einkaufszahlung sein? Es ist sehr wahrscheinlich – schließlich haben einige Unternehmen es bereits in ihrem Angebot. Solange die Volatilität jedoch hoch ist, werden viele Unternehmen skeptisch sein.

Wir können nur abwarten, was die Zukunft bringt.