Beste Möglichkeiten, Bitcoins sofort mit PayPal zu kaufen und zu verkaufen

Paypal ist eines der weltweit am meisten akzeptierten Gateways für sofortige Zahlungen. Hier sind die guten Nachrichten für Benutzer von Kryptowährungen. Jetzt können Sie Bitcoins sofort über Paypal kaufen. Die kürzlich erfolgte Integration in Paypal wird den Bitcoin-Handel wirksam einsetzen und es wird keine Verzögerungen mehr bei den Bitcoin-Zahlungen geben. Hier sind drei Möglichkeiten, wie Sie Bitcoins über Paypal kaufen können.

Bitcoin mit Paypal kaufen und verkaufen

2 Möglichkeiten, Bitcoins mit PayPal zu kaufen und zu verkaufen:

eToro 

Etorox

eToro unterstützt Paypal als gesicherte Zahlungsplattform. Benutzer müssen Paypal in ihre Guthabenkonten integrieren. Glücklicherweise verfügt eToro über eine intuitive Plattform, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet ist. Die Multi-Asset-Plattform wurde 2006 ins Leben gerufen und befasst sich mit verschiedenen Vermögenswerten wie CFDs, Aktienmärkten, Devisenhandel und Kryptowährungen. Für eToro-Benutzer fallen keine Gebühren an. Benutzern von Nicht-EU-Ländern wird jedoch eine Mindestprovision für den Handel auf der Plattform berechnet. Besuchen Sie die eToro-Website

Eigenschaften:

  • Benutzer können Handel und Portfolios anderer Händler kopieren. Dies ist eine einzigartige Funktion, mit der Händler zusammenarbeiten und Handelsmuster kopieren können. Auf diese Weise können Anfänger von ihren Experten lernen und die Konzepte des Kryptohandels auf der Plattform verstehen. Anfänger können Top-Trader auswählen und ihre Portfolios einrichten.
  • Diese Funktion hilft Anlegern, ihre Mittel in verschiedene Krypto-Assets zu investieren, um ihre Gewinne und ihre Kapitalrendite zu maximieren.
  • eToro Wallet. Mit der eToro-Krypto-Brieftasche können Benutzer Kryptomünzen speichern, senden und empfangen. Die Brieftasche funktioniert wie jede andere Krypto-Brieftasche und unterstützt andere Krypto-Austausche. Vor der Verwendung müssen Benutzer jedoch prüfen, ob ihr Land die Brieftasche unterstützt oder nicht.
  • Der eToroX war ein weiterer Krypto-Austausch, der kürzlich von der Plattform gestartet wurde. Es ist von der Gibraltar Financial Services Commission lizenziert und verfügt über ein äußerst zuverlässiges und sicheres verteiltes Hauptbuchsystem. Es unterstützt sowohl Krypto- als auch Fiat-Währungen und ermöglicht auch einen einfachen Austausch zwischen ihnen.
  • Einzahlungen in eToro. eToro ist vielleicht eines der wenigen, das mehrere Einzahlungssysteme wie Debit- und Kreditkarte, Überweisung, Skrill, WebMoney, Giropay, Neteller, ACH, Yandex Money usw. unterstützt. Alle diese Einzahlungssysteme haben ihre allgemeinen Geschäftsbedingungen. Benutzern wird empfohlen, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu überprüfen, bevor sie ihr Einzahlungssystem auswählen.
  • eToro-Gebühren. Für eToro fallen keine Transaktionsgebühren an. Die Plattform berechnet jedoch eine pauschale Servicegebühr von 25 USD für alle Abhebungen, unabhängig davon, welchen Betrag Sie abheben. Darüber hinaus wird für Aktien und ETFs eine Gebühr von 0,09% erhoben.
  • Kundendienst. Einer der Hauptnachteile von eToro ist die Verzögerung bei der Kundenbetreuung.
  • Unterstützte Länder. eToro unterstützt derzeit 62 Länder.
  • Unterstützte Kryptowährungen. eToro unterstützt einen Großteil der Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Dash, Litecoin, Ethereum Classic, XML, Neo usw..

Vorteile::

  • Das Demo-Konto hilft Benutzern, sich mit den Handelsfunktionen der Plattform vertraut zu machen.
  • Das Live-Handelskonto ist für den Echtzeithandel vorgesehen.
  • Copy-Trading hilft Benutzern, Hilfe von Experten auf der Plattform zu erhalten.
  • Die Integration mit Paypal ermöglicht den sofortigen Kauf von Bitcoins.

Nachteile::

  • Es gibt keinen Live-Chat für den einfachen Zugriff auf die Kundenbetreuung.
  • Händler können es schwierig finden, ihre täglichen Handelsaktivitäten zu durchlaufen.

Paxful 

paxful

Paxful wurde 2015 in Betrieb genommen. Es handelt sich um eine P2P-Handelsplattform (Peer-to-Peer), die Händler mit täglichen Nachrichten über die Handelsmärkte auf dem Laufenden hält. Dies ist ein Grund, warum Paxful innerhalb kürzester Zeit sehr beliebt geworden ist. Paxful gehört zu den wenigen, die mehr als 300 Zahlungsmöglichkeiten anbieten, einschließlich Paypal. Registrierte Benutzer können ihre Bitcoins in den Paxful-Geldbörsen aufbewahren. Die Plattform ist sehr flexibel und ermöglicht sowohl Käufern als auch Verkäufern, die Bedingungen für ihre Handelsaktivitäten festzulegen. Besuchen Sie Paxful Now

Eigenschaften::

  • Paxful erhebt keine Gebühren für ihre Transaktionen auf der Plattform. Käufer müssen jedoch eine geringe Gebühr für den Kauf von Bitcoins zahlen, abhängig von der von ihnen gewählten Zahlungsweise. Für Paypal berechnet Paxful eine Gebühr von 5% und für Geschenkkarten 0,1%. Für das Senden von Geldern an die Brieftasche ohne Paxful wird eine Gebühr von 0,0005 Bitcoin erhoben. Benutzer können fünfmal im Monat Geld auf Paxful-Geldbörsen überweisen. Für andere Transaktionen wird eine Gebühr von 1 USD erhoben.
  • Kauflimits. Nicht-ID-Benutzer, die Konten mit ihren verifizierten E-Mail- und Telefonnummern eröffnen, erhalten ein Kauflimit von maximal 1500 US-Dollar. Andere Benutzer, deren ID überprüft wurde, erhalten ein maximales Limit von bis zu 10.000 US-Dollar. Das Mindestkauflimit beträgt 10 US-Dollar.
  • Kundendienst. Paxful Kundenbetreuung ist vergleichsweise besser als andere Plattformen. Die Live-Chat-Funktion kann jedoch die Beantwortung Ihrer Fragen verzögern. In solchen Fällen können Sie eine E-Mail senden.
  • Paxful erhält sehr positive Bewertungen, insbesondere die Treuhand-Zahlungsmethode.
  • Unterstützte Länder. Paxful hat einige Länder verboten, darunter Kuba, Iran, Irak, Libanon, Syrien, Jemen, Nordkorea usw..
  • Treuhandkonten. Um Zahlungen und den Erhalt von Krypto sicher zu machen, müssen alle Transaktionen über die Treuhandkonten erfolgen.

Vorteile::

  • Die P2P-Plattform ist für Händler rentabel.
  • Weniger Gebühren. Keine versteckten Kosten.
  • Persönliche Brieftaschenaufbewahrung.

Nachteile::

  • Die meisten Erstinvestoren sind aufgrund mangelnder Identifikation als Betrüger ausgeschaltet.
  • Es werden nur Bitcoins unterstützt.

Fazit

Die Benutzer können auch andere kostengünstige oder billigere Methoden wie „Localbitcoins“ oder Banküberweisungen verwenden, um ihre Bitcoins zu verkaufen. Bevor Sie jedoch Bitcoins verkaufen, müssen die Benutzer eine Anzeige auf ihrer Website erstellen und veröffentlichen. Sie müssen auch sicherstellen, dass sie mit den mit der spezifischen Verkaufsmethode verbundenen Risiken einverstanden sind.

Obwohl die oben genannten Verkaufsmethoden effektiv sind, sind sie nicht für neue Benutzer oder Anfänger geeignet. Weil diese Anfänger sich der Unsicherheit oder der Verluste durch Betrugsversuche möglicherweise nicht bewusst sind. Dies wirkt sich wiederum auf die Gesamtgewinnrate der Benutzer aus.