Benutzerfreundliche Plattformen für den Bitcoin-Handel – Funktionsliste

Bitcoin ist die bedeutendste Kryptowährung auf dem Markt. Es war das erste Mal und es erfreut sich immer noch des größten Hype auf der ganzen Welt. Wenn Sie durchschnittliche Internetnutzer nach Kryptos fragen, verbinden sie den Begriff der Kryptowährung meistens direkt mit Bitcoin, ohne sich der Altcoins bewusst zu sein.

Sowohl Neulinge als auch erfahrene Händler suchen nach Austauschplattformen, die seriös, sicher und multifunktional sind. Eine der Hauptbedingungen für die Berücksichtigung eines Kryptowährungsaustauschs ist jedoch seine Benutzerfreundlichkeit. Aber was genau bedeutet das??

Benutzerfreundliche Plattformen für den Bitcoin-Handel

Was ist eine benutzerfreundliche Plattform??

Die Benutzeroberfläche ist das erste, was einfach zu navigieren sein sollte. Es gibt jedoch viele andere Aspekte, die ein Kryptowährungsaustausch erfüllen muss, um als benutzerfreundlich angesehen zu werden. Schau mal!

Gebühren

Wenn eine Börse viel Geld von Ihren Trades und Auszahlungen nehmen möchte – nun, das ist nicht wirklich nett von ihnen, oder? Damit eine Plattform als benutzerfreundlich angesehen werden kann, müssen niedrige Gebühren anfallen, die die Benutzer nicht davon abhalten, sich auf ihr zu registrieren.

Geobeschränkung

Wenn Sie in einem Land leben, in dem Sie sich nicht auf einer bestimmten Plattform registrieren dürfen, können Sie sich ausgeschlossen fühlen. Dies hat jedoch möglicherweise keine Verbindung zu einer benutzerfreundlichen Vermittlungsstelle, da dies die Politik Ihres Landes sein kann.

Zahlungsarten

Zahlungsoptionen stehen in direktem Zusammenhang mit der Art und Weise, wie sich Börsen um ihre Benutzer kümmern. Die Logik hier ist einfach: Wenn sie mehr Zahlungsmethoden anbieten, bemühen sie sich, ihren Austausch für alle Benutzer offen und verfügbar zu machen.

Schnittstelle & Werkzeuge

Schließlich ist die Schnittstelle selbst der wichtigste Faktor. Alle Benutzer möchten ein gut strukturiertes Layout, Navigation, Grafiken und Diagramme. Sobald Sie die Website betreten, sollte klar sein, wie Sie Ihren ersten Trade machen können.

Überprüfungsprozess

Einige Börsen erfordern einen gründlichen Überprüfungsprozess für neue Mitglieder. Dies umfasst häufig die Bereitstellung verschiedener Wohnsitznachweise, ein Selfie mit einem Dokument oder einer Kreditkarte sowie viele andere persönliche Informationen. Es wird von vielen Kryptohändlern, die den Grad der Anonymität so hoch wie möglich halten möchten, nicht als benutzerfreundlich angesehen.

Offen für neue Mitglieder

Einige Börsen sind für Neulinge geeignet. Es bedeutet, dass sie Sie nicht sofort mit Dutzenden von Optionen bombardieren und die Dinge ziemlich einfach halten. Wenn Sie mit Krypto noch nicht vertraut sind, ist dies ein wesentlicher Faktor.

Welchen Austausch sollte ich berücksichtigen??

Die folgenden Börsen erfüllen die meisten der oben aufgeführten Kriterien. Schauen Sie sie sich an und wählen Sie aus, welche Ihren Anforderungen am besten entspricht.

CEX.IO: Fiat-to-Crypto / Crypto-to-Crypto-Handel

CEX.IO wird oft als die benutzerfreundlichste Plattform für den Handel mit Kryptowährungen angesehen. In erster Linie können Benutzer aus nahezu jedem Land auf die Vermittlungsstelle zugreifen. Tatsächlich deckt es 99% der Welt ab und verfügt über eine große Nutzerbasis von über 2,8 Millionen aktiven Händlern. Aufgrund der Tatsache, dass sich CEX.IO hauptsächlich auf Bitcoin konzentriert, bietet es einen Markt mit hoher Liquidität und einen geringen Spread.

Binance: Crypto-to-Crypto-Handel

Viele professionelle Händler würden zustimmen, dass Binance die beliebteste Plattform für den Crypto-to-Crypto-Handel ist. Es gibt eine immense Auswahl an Altmünzen, mit denen Sie handeln können, und die Liste wird kontinuierlich erweitert. Die beliebtesten Kryptos hier sind Bitcoin und Ethereum.

Die Handelsgebühren variieren je nach 30-Tage-Volumen und werden sowohl für Abnehmer als auch für Hersteller nicht höher als 0,1% sein. Darüber hinaus verfügt Binance über eine eigene BNB-Münze. Wenn Sie die Trades mit dieser Altmünze durchführen, erhalten Sie erhebliche Rabatte.

Binance deckt fast alle Länder der Welt ab und gilt heute als einer der größten Marktplätze für Kryptowährung. Während es für die Branche ziemlich neu ist, genießt Binance über 10 Millionen Benutzer bisher. Darüber hinaus ermöglicht der Austausch unterschiedliche Verifizierungsstufen. Sie können tatsächlich bei Binance handeln, ohne Ihre Identität zu überprüfen. In diesem Fall können Sie jedoch nur 2 BTC pro Tag abheben. Wenn Sie sich jedoch Zeit nehmen und einige Ausweisdokumente einreichen, um eine höhere Überprüfungsstufe zu erreichen, werden Ihre Auszahlungslimits auf 100 BTC pro 24 Stunden verlängert.

Fazit

Benutzerfreundlichkeit ist für Kryptodienste unerlässlich. Obwohl oben zwei der bequemsten Börsen erwähnt wurden, sollte Ihre Auswahl nicht nur auf diese beschränkt sein. Es gibt noch viele andere Plattformen, die Sie kennenlernen und von deren Diensten profitieren können.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, wo Sie sich registrieren sollen, den Markt erforschen Erstellen Sie außerdem eine eigene Liste der gängigen Kryptowährungsbörsen, berücksichtigen Sie deren Besonderheiten und prüfen Sie, ob diese Ihren Handelsanforderungen entsprechen.