Crypto Commonwealth :: Ein weltweit führender Verlag und Vermögensverwalter

Wenn es ein Gespräch über die größten Verlage auf dem Gebiet der Wissenschaft gibt, sind die Namen Natur und Wissenschaft immer enthalten. Stellen wir uns vor, dass die anhaltende Blockchain-Revolution einen Verlag dieses Kalibers hervorbringt. Welche Art von Ökosystem würde es hervorbringen und welche bahnbrechenden Technologien würde es integrieren?

Krypto Commonwealth

Crypto Commonwealth gilt als eines der ehrgeizigsten Projekte. Ihre Vision ist es, eine Community zu schaffen, die Anreize und Qualität für Veröffentlichungen schafft, mit dem ultimativen Ziel, eine Zeitschrift zu schaffen, die so erfolgreich ist wie Natur und Wissenschaft. Das Projekt behauptet, ein starkes Netzwerk von Forschern an Spitzenuniversitäten zu haben, und plant, mehr von ihnen zum Beitritt einzuladen und ihre Forschung im akademischen Bereich zu finanzieren. Sie beabsichtigen, einen Nettogewinn von 100% an die Autoren, Herausgeber und Rezensenten zurückzugeben und ihre Beiträge in ihrem nativen Token COMM zu bezahlen. Hervorragende Beiträge werden das Ökosystem stärken, mehr Menschen ermutigen und einladen, sich daran zu beteiligen, da jeder nach Anreizen sucht.

Crypto Commonwealth konzentriert sich nicht nur darauf, ein erstklassiger Herausgeber aller Dinge zu werden, ob Krypto oder nicht. Es ist auch geplant, ein digitaler und traditioneller Vermögensverwalter zu werden, der BTC und das Aktienmarktwachstum langfristig übertreffen kann. Die Strategiekonstruktion folgt dem „Trilemma im Portfoliomanagement“. Bei diesem Modell werden drei Variablen berücksichtigt: hohe Rendite, geringes Risiko und hohe Kapazität. Diejenigen, die Erfahrung in der Investition in traditionelle oder Krypto-Assets haben, entweder in IPOs, ICOs, IEOs oder direkt auf den Sekundärmärkten, haben vielleicht auf die harte Tour gelernt, dass es nicht möglich ist, diese drei Eckpunkte gleichzeitig zu erfassen. Für COMM schließt das Vorhandensein von zwei dieser Faktoren auch den dritten aus. Nach diesem Verständnis schließen eine hohe Rendite und ein geringes Risiko hohe Kapazitäten aus, wie z. B. im Alphas- und Hochfrequenzhandel. Crypto Commonwealth selbst umfasst Hedge-Fonds, darunter den Alpha-Fonds „Sphinx“ und den Smart-Beta-Fonds „Stonybrook“, die in der Klassifizierung mit hoher Rendite und geringem Risiko aufgeführt sind. Umgekehrt können Sie eine der beiden anderen Konfigurationen haben. An dieser Stelle erklärt sich die Dreiecksmetapher von selbst.

Das Verdienst eines Projekts wie COMM besteht darin, dass es die Weisheit eines Elite-Verlags mit der gewinnbringenden Kraft eines Hedgefonds in ein innovatives Ökosystem verschmilzt. Nehmen wir zum Beispiel „Stonybrook“, den allerersten (wenn nicht den einzigen) Crypto Smart Beta- und Alpha-Fonds, der hochwertige Kryptostrategien und -analysen vor Ort unterstützt, veröffentlicht und für Investoren und Leser weitgehend transparent macht kostenlos. Dies ermöglicht es den Anlegern zu verstehen, womit sie handeln, und ihre Vermögensallokation gut zu kontrollieren. Crypto Commonwealth bietet detaillierte, professionelle Vorschläge, um fundierte Entscheidungen bei der Auswahl der Stile bei der Investition zu treffen. Dieser Gewinn wird in angemessener Weise in das Ökosystem umverteilt – bis zu 50% der Management- oder Anreizgebühr würden unter hervorragenden Autoren, Portfoliomanagern, Forschern und Mitarbeitern aufgeteilt.

Mitwirkende können sich dafür entscheiden, externe oder interne Forscher zu sein. Von internen Forschern oder Buchforschern wird erwartet, dass sie Backtests auf der Plattform ausführen und Alphas für die zentralisierte Nachbearbeitung einreichen, einschließlich Portfolio-Kombination und -Optimierung. Dies ist jedoch keineswegs darauf beschränkt. Bei ordnungsgemäßer Bewertung wird eine bestimmte Anzahl von COMMs als Belohnung ausgezahlt, wobei ein erheblicher Betrag zu beachten ist, bis die Alpha-Performance außerhalb der Stichprobe und im Live-Handel erfolgt. Dies sind natürlich die richtigen Schritte, um eine starke und weise Gemeinschaft aufzubauen.

Die professionelle Kolumne von COMM, “Beta for Pros”, wird voraussichtlich intelligente Beta / Alpha-Untersuchungen, Faktoren- / Risikoprämienanalysen, ETF-Konstruktion, Paararbitrage, statistische Arbitrage, Börsenarbitrage, Hochfrequenzhandel, Risikomanagement, automatische Investitionen und Market Making abdecken und die Anwendung von Portfoliomanagementtechniken, die einfache Handelsmethoden verbessern. Sie haben auch zwei weitere Spalten für generische Leser, die als Bildungsressourcen und Krypto-Wissensdatenbank dienen – “Beta zum Spaß” und “Crypto Insights”. Sie umfassen quantitative und unterhaltsame Kryptoanalysen, Tokenomics und Philosophien sowie nicht quantitative Artikel im Blockchain-Bereich, einschließlich Kryptoübersichten, Einsichten, Token-Mechanismus / -Algorithmus, Makro-Visionen, Blockchain-Techniken usw..

Die langfristige Vision dieser Zeitschrift / dieses Fonds besteht darin, qualitativ hochwertige, stabile Einreichungen und einen guten Einflussfaktor zu erhalten und dann wie alle anderen kommerziellen Zeitschriften Abonnement- und Veröffentlichungsgebühren zu erheben. Noch wichtiger ist, dass alle Gewinne nach Betriebskosten an die Autoren, Herausgeber und Gutachter zurückgegeben werden sollen. Dies ist ein geschlossener Kreislauf, von dem erwartet wird, dass er das Ökosystem nährt und erhält, wenn es an Dynamik gewinnt.

Interessant ist, dass Crypto Commonwealth einen starken Hintergrund an den globalen Aktienmärkten hat und eine gute Anzahl von Aktienstrategien mit geringer Korrelation zur Verfügung hat. Das Projekt versucht, sie zu kennzeichnen, sobald die Umstände dies zulassen. Diejenigen, die den Kryptowährungsmarkt verfolgt haben, erkennen an, dass die Tokenisierung anderer Finanzmärkte wie Rohstoffe, Futures, Aktien, Währungen, Anleihen und Immobilien eine noch größere Kapitalisierung als alle aktuellen Kryptowährungen verspricht. COMM ist ein echter Pionier in der Strategie-Tokenisierung und wird mit Sicherheit eine unterstützende und produktive Atmosphäre für Portfoliomanager in mehreren Märkten schaffen, um an seinem Ökosystem teilzunehmen.

Zusammenfassend ist Crypto Commonwealth ein vielversprechendes Projekt, das den ersten Verlag und Investmentfonds beherbergt, die von einer Gemeinschaft von Mitwirkenden, Investoren, Wissenschaftlern und Forschern unterstützt werden, um die Gewinne unter seinen Mitgliedern neu zu verteilen. Auf diese Weise stellt es einen Durchbruch für das technologische Paradigma dar, das unsere Gesellschaft erleben wird.

  • Webseite: cryptocommonwealth.io
  • E-Mail: [email protected]
  • Telegramm: https://t.me/Crypto_Commonwealth_Europe
  • Telegrammkanal: https://t.me/CryptoCommonwealth_ANN
  • Twitter: https://twitter.com/CryptoSmartBeta
  • Facebook: https://www.facebook.com/Crypto-Commonwealth-102262581218579/
  • Medium: https://medium.com/@CryptoCommonwealth
  • LinkedIn: https://www.linkedin.com/company/cryptocommonwealth
  • Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCpsI9ikWg7HKobrj_1Zq38A
  • Reddit: https://www.reddit.com/user/CryptoSmartBeta
  • GitHub: https://github.com/CryptoCommonWealth
  • Bitcointalk: https://bitcointalk.org/index.php?topic=5201899.new#new