Wie kaufe ich Chainlink | Ultimative Anleitung zum Kauf von Chainlink

5 Schritte zum Kauf von Chainlink mit eToro Now

Der Kauf einer Kryptowährung mit eToro ist einfach. Führen Sie einfach die folgenden Schritte aus:

  1. Melden Sie sich kostenlos bei eToro an und geben Sie Ihre Daten in die erforderlichen Felder ein.

  2. Füllen Sie den Fragebogen aus. Dies ist sowohl für Sie als auch für eToro lehrreich.

  3. Klicken Sie auf “Einzahlung”. Sie werden dann gefragt, wie Sie Ihr Konto aufladen möchten.

  4. Wählen Sie die gewünschte Zahlungsmethode und befolgen Sie die einfachen Schritte, um Ihre Zahlung zu verknüpfen.

  5. Geben Sie den Betrag ein, den Sie einzahlen möchten, und schon kann es losgehen!

Unsere empfohlene Plattform zum Kauf von Chainlink

Wenn Sie nur hier sind, um sich über unsere vorgeschlagenen Broker und Börsen zu informieren, kennen Sie möglicherweise ab sofort die Grundlagen digitaler Währungen einschließlich Chainlink. In diesem Fall können Sie unsere bevorzugten Dienstleistungen für den Kauf und Handel von LINK entdecken. Wir haben verschiedene Servicefunktionen berücksichtigt, darunter Transaktionskosten, Highlights, einfache Nutzung der Benutzeroberfläche, Kundenunterstützung und administrative Konsistenz.

Wenn Sie ein Anfänger sind, lesen Sie diesen Leitfaden weiter, um ein umfassendes Verständnis der Grundlagen des LINK-Handels zu erlangen.

Bezugsquellen für Chainlink im Jahr 2021

Wenn Sie über den Kauf von Chainlink nachdenken, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es zwei verschiedene Möglichkeiten gibt. Die erste Methode besteht darin, dass Sie wirklich LINK-Token kaufen, die Sie in Ihrer digitalen Geldbörse aufbewahren, jederzeit verkaufen oder gegen eine andere Altmünze eintauschen können. Eine alternative Methode besteht darin, Ressourcen in die Instrumente des LINK-Tokens zu stecken, z. B. Futures, Differenzkontrakt (CFDs) und Optionen, um durch Wetten auf den Münzpreis Bargeld einzubringen. Sie können Ihre Handelspositionen gemäß Ihrem Anlageplan eröffnen und schließen.

Derzeit stellt sich die Frage, wann Sie die erste Methode anwenden sollten. Alles in allem ist es eine überlegene Möglichkeit, die Token zu kaufen und aufzubewahren, wenn Ihr Unternehmen auf lange Sicht unterwegs ist. Wenn Sie beispielsweise Vertrauen in das Chainlink-Projekt haben und den Entwicklern durch den Kauf von Token helfen müssen oder wenn Sie glauben, dass das Unternehmen in den kommenden Jahren rentabel sein wird, müssen Sie eine langfristige Investition tätigen. In diesem Fall sind Kryptowährungsbörsen die bessere Wahl, um LINK-Münzen zu kaufen, da Sie diese beanspruchen können, bis die richtige Gelegenheit zum Verkauf besteht.

Auf der anderen Seite wäre die zweite Strategie produktiver, wenn Ihre Anlagemethode täglich Gewinne erzielt, indem Sie die Instabilität des Kryptomarkts nutzen. Sie können ein Instrument wie CFD im Wesentlichen kaufen, indem Sie eine Position eröffnen und schließen, wenn genügend Gewinn erzielt wird. Es ist kein Problem, LINK-Token zu besitzen und sicher zu halten und sich über die Handelskosten zu quälen. Aus diesem Grund sind Makler eine zufriedenstellendere Option. Sie bieten verschiedene Arten von Finanzinstrumenten für eine Vielzahl von Vermögenswerten an, einschließlich traditioneller und digitaler.

Denken Sie daran, dass das Einbringen von Kapital in digitale Geldformen dem Einbringen Ihres Geldes in den Devisenhandel gleicht und Sie sich vor dem damit verbundenen Risiko in Acht nehmen müssen. Anstatt Ihr gesamtes Kapital in ein einzelnes Token wie LINK zu stecken, müssen Sie verschiedene vielversprechende Krypto-Token erkennen und Ihr Geld in sie stecken, um Ihr Anlageportfolio zu erweitern. Auf diese Weise können Sie das Unglück kompensieren, unabhängig davon, ob Sie Kapital für einen Token verlieren, indem Sie von verschiedenen Token profitieren.

So kaufen Sie Chainlink mit einem Broker

Die Auswahl eines Brokers ist eine wichtige Wahl, da Sie eine Reihe von Variablen berücksichtigen müssen, darunter Konsistenz der Servicequalität, Goodwill, Funktionen und Benutzeroberfläche, Provisionen und unterschiedliche Kosten, Kundenbetreuung und einige weitere Faktoren.

1. Registrieren Sie sich beim Broker

Wenn Sie eine Vielzahl von Brokern überprüft haben, ist dies die ideale Gelegenheit für Sie, sich anzumelden. Die von uns empfohlenen Broker, z. B. eToro, fordern nicht viele Einzeldaten an. Sie müssen Angaben wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort machen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Passwort eine Mischung aus Groß- und Kleinbuchstaben ist und eine Ziffer und ein Sonderzeichen enthält.

2. Überprüfen Sie Ihre Identität (KYC-Prozess)

Wir verstehen, dass Sie dies wahrscheinlich nicht durchgehen möchten, aber Sie müssen sich daran erinnern, dass die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften die Handelsplattform nicht nur zum Schutz von Informationen und Vermögenswerten befähigt, sondern Ihnen auch ein geschütztes Unternehmen ermöglicht, in dem Sie dies nicht tun müssen über Steuerhinterziehung, Steuervermeidung und andere kriminelle Operationen betonen. Alle Top-Broker halten sich aus demselben Grund an die Vorschriften Ihres Kunden (KYC) und der Geldwäschebekämpfung (AML). Sie müssen zu Überprüfungszwecken einen gültigen Ausweis wie Ihren Führerschein vorlegen.

3. Zahlen Sie Geld mit Ihrer bevorzugten Zahlungsmethode ein

Alle Top-Handelsplattformen bieten eine große Auswahl an Zahlungsmodi, lassen sich jedoch nicht von der Menge beeinflussen. Sie müssen verstehen, welche Zahlungsmethode für Sie am bequemsten, wirtschaftlichsten und sichersten ist. Denken Sie daran, dass einige Zahlungsmodi recht erschwinglich sind, während andere teuer sind. Sie sollten ein Gleichgewicht zwischen Kosten, Komfort und Zuverlässigkeit finden. Wenn Sie beispielsweise eine Überweisung vornehmen, ist diese erschwinglich und zuverlässig, aber es wird Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Konto angezeigt wird.

Wir empfehlen außerdem, dass Sie Ihren LINK-Handel mit der Basiseinzahlung beginnen, anstatt zu versuchen, alle Stopps herauszuholen. In Bezug auf den Krypto-Handel sollten Sie mit der Mindesteinzahlung beginnen und anschließend Ihre Gewinne entwickeln, um mehr zu investieren.

4. Öffnen Sie eine Position für Long / Short LINK

Bevor Sie eine Position eröffnen, müssen Sie sich mit Short- und Long-Positionen vertraut machen. Short-Positionen werden von Spekulanten eröffnet, die angeblich Bären mögen, und sie erwarten, dass die Kosten für den LINK-Token bald sinken werden. Andererseits wird die Long-Position von den Händlern eröffnet, die entweder auf den Token vertrauen oder das Gefühl haben, dass die Kosten in den kommenden Tagen steigen werden. Sie werden Bullen genannt. Wenn Sie ein angemessenes Verständnis dafür haben, wie sowohl Short- als auch Long-Positionen funktionieren, sind Sie in einer besseren Situation, um mit LINK zu handeln.

Denken Sie daran, dass alle großen Broker Ihnen Optionen zur Risikominimierung anbieten. Die beiden grundlegenden Dinge, die Sie lernen sollten, sind “Stop-Loss” und “Take Profit”. Sie ermöglichen es Ihnen, die Position automatisch zu schließen, wenn Ihr Gewinn oder Verlust eine bestimmte Marke erreicht.

5. Schließen Sie Ihre Position

Trotz der Tatsache, dass Stop-Loss- und Take-Profit-Optionen zur Bewältigung Ihres Anlagerisikos genutzt werden können, übernehmen sie keine Kontrolle von Ihnen. Wenn Sie den Handel schließen müssen, bevor Ihre genannten Limits erreicht sind, können Sie dies tun. Diese Optionen zur Risikominimierung sind vorhanden, damit Sie nicht mehr Kapital verlieren, als Sie ertragen können.

Wenn Sie akzeptieren, dass die von Ihnen eröffnete Long-Position angemessene Gewinne erzielt hat und das Offenhalten einfach mehr Risiko birgt, können Sie sie schließen, unabhängig davon, ob sie das Take-Profit-Limit erreicht hat. Ebenso kann eine Short-Position geschlossen werden, wenn Sie der Meinung sind, dass der LINK-Token den tiefsten Punkt erreicht hat und nicht weiter fällt.

So kaufen Sie Chainlink mit einer Börse

Ähnlich wie Sie bei der Auswahl Ihres Brokers zahlreiche Aspekte berücksichtigen müssen, müssen Sie auch eine Reihe von Variablen berücksichtigen, um Ihren bevorzugten Umtausch zu identifizieren, darunter Benutzerfreundlichkeit, Transaktionskosten, Haltekosten, Abhebungs- und Einzahlungsgebühren, Kundenunterstützung, und das sind nur ein paar aspekte. Denken Sie daran, dass zahlreiche Börsen nicht reguliert sind und sehr verlockende Konditionen bieten, aber auch risikoreicher sind.

1. Richten Sie eine Chainlink-Brieftasche ein

Wenn Sie sich für eine Langstrecke entscheiden, müssen Sie eine Hardware- oder Software-Brieftasche verwenden, um Ihre LINK-Token sicher aufzubewahren. Es ist eigentlich kein herausfordernder Prozess, und Sie können sich selbst beibringen, wie Sie Münzen aus der Web-Brieftasche in Ihre eigene Brieftasche verschieben können. Da es sich bei LINK um ein ERC-20-basiertes Token handelt, können Sie es in einer Vielzahl von Brieftaschen aufbewahren, darunter:

  • Exchange / Web Wallets – Brieftaschen, die über eine Website angemeldet, als Browsererweiterung bereitgestellt oder in einen Austausch integriert werden können, werden als Web-Brieftaschen bezeichnet. Sie sind am vorteilhaftesten zu verwenden, aber am wenigsten sicher.

  • Software Wallets – Diese sind entweder als Desktop-PC oder als mobile Anwendungen erhältlich und bieten neben dem Vorteil der Portabilität ausreichende Sicherheit.

  • Hardware Wallets – Wenn Sie Ihre LINK-Token längere Zeit sichern müssen, sind kalte Geldbörsen die idealste Option für Sie. Sie sehen aus wie Flash-Laufwerke und verfügen über spezielle Geräte sowie Softwarefunktionen zum Schutz Ihrer Token.

2. Wählen Sie eine Börse aus und treten Sie ihr bei, die LINK verkauft

Wenn Sie einer Krypto-Plattform beitreten möchten, gibt es viele führende Optionen, z. B. Binance, Coinbase und CEX.io. Alles in allem müssen Sie ihre Vor- und Nachteile bewerten, um diejenige auszuwählen, die Ihren Anforderungen am besten entspricht. Zum Beispiel gibt es Krypto-Börsen, bei denen die Gebühren zwar etwas hoch sind, deren Sicherheit und Servicequalität jedoch besser sind. Es gibt einige Börsen, an denen die Handelsgebühren niedriger sind, andere Serviceaspekte sind jedoch minderwertig. Es ist Ihre Pflicht, alle Funktionen zu bewerten, Online-Feedback zu lesen, die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften und verschiedene Gesichtspunkte zu überprüfen, um die richtige Börse für den Handel auszuwählen.

3. Wählen Sie Ihre Zahlungsmethoden, um LINK zu kaufen

An Krypto-Börsen stehen viele Zahlungsoptionen zur Verfügung. Anstatt sich darüber zu freuen, müssen Sie den Zahlungsmodus erkennen, der Ihre Handelskosten vernachlässigbar macht, eine angemessene Geschwindigkeit und Zugänglichkeit bietet und einen sicheren Austausch von Vermögenswerten ermöglicht. Möglicherweise müssen Sie prüfen, ob in Ihrem Land eine bestimmte Zahlungsmethode verfügbar ist oder nicht. Zum Beispiel könnten sich zahlreiche Anleger nichts Besseres vorstellen, als PayPal zu nutzen. Aufgrund regulatorischer Hindernisse ist die Zugänglichkeit jedoch nur auf wenige Regionen beschränkt.

4. Geben Sie eine Bestellung auf, um LINK zu kaufen

Sie müssen ein anderes Mainstream-Token wie Bitcoin oder Ethereum kaufen und können es anschließend gegen LINK eintauschen. Es gibt einige Krypto-Börsen, mit denen Sie LINK kaufen können, ohne ein anderes Token zu kaufen, aber sie können auch sehr kostspielig sein. Um die Anfrage einzureichen, müssen Sie Ihr bevorzugtes Fiat-Geld und den Betrag auswählen, für den Sie LINK kaufen möchten. Es wird die Anzahl der LINK-Token angezeigt, die Sie für diese Summe erwerben können. Wenn Sie mit dem, was Sie sehen, zufrieden sind, können Sie die Kaufanfrage über senden. Andernfalls können Sie Änderungen an Ihrer Anfrage vornehmen.

Denken Sie daran, dass Sie bei aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung das Einmalkennwort (OTP) erhalten, das Sie eingeben müssen, um die Transaktion abzuschließen.

5. Speichern Sie Ihren LINK sicher

Nachdem Sie LINK gekauft haben, können Sie es in Ihre Brieftasche verschieben, indem Sie den öffentlichen Schlüssel für Ihre Token bereitstellen. Das Aufbewahren Ihrer LINK-Münzen in der Geldbörse des Umtauschkontos kann in Ordnung sein, wenn Sie sie nach einigen Tagen handeln. Wenn Sie sie jedoch länger aufbewahren möchten, ist eine Geldbörse zu diesem Zeitpunkt eine unbestreitbare Voraussetzung. Die Website kann zu einem Opfer von Cyberangriffen werden oder auf technische Probleme stoßen, die dazu führen können, dass auf Ihre LINK-Token nicht mehr zugegriffen werden kann.

Sollten Sie LINK kaufen oder handeln?

Es hängt gründlich von Ihrem Anlageverfahren und Ihren Wünschen ab. Es ist ein kluger Gedanke, Chainlink zu kaufen, wenn Sie es langfristig halten müssen. Wenn Sie einfach die Unvorhersehbarkeit des Marktes auszahlen müssen, ist es ein überlegener Investitionsplan, ihn über Finanzinstrumente zu handeln, da das Problem der Verwaltung von Brieftaschen und Handelskosten beseitigt wird.

Was ist der Unterschied zwischen einem Chainlink Exchange und einem Broker??

Eine Börse ist eine Website, auf der sowohl Händler als auch Investoren eine breite Palette von Kryptowährungen und digitalen Assets wie Bitcoin und Ethereum kaufen können. Sie können im Wesentlichen jedes digitale Mainstream-Token gegen ein anderes austauschen. Aus diesem Grund wird es als Krypto-Austausch bezeichnet. Dies ist ein geeigneter Weg für diejenigen Finanzhändler, die hoffen, langfristig in LINK zu investieren.

Broker oder Handelsplattformen sind Dienste, mit denen Spekulanten mithilfe von Instrumenten wie CFDs auf den Preis von LINK wetten können. Sie können Ihre Positionen innerhalb von Sekunden öffnen und schließen, um so weit wie möglich von der Instabilität des Kryptomarkts zu profitieren. Diese Vermittler sind besser für Händler geeignet, die ein zweites Einkommen erzielen müssen. Da es sich bei Chainlink um ein neues Token handelt, werden seine derivativen Instrumente wie CFDs und Futures von vielen Brokern nicht angeboten.

Chainlink: Long Vs Short Term Investment

Das Langstreckeninteresse an Chainlink wird von jenen Händlern oder Investoren gezeigt, die glauben, dass der Preis der Münze in den kommenden Monaten weiter steigen wird, oder die Vertrauen in das Chainlink-Unternehmen haben. Solche Händler können sich beim Kauf von LINK auf die Krypto-Börse verlassen, um LINK-Token zu speichern, zu handeln, zu verkaufen oder zu halten.

Das kurzfristige Interesse an dem LINK-Token wird von jenen Händlern gezeigt, die ein sekundäres Einkommen erzielen möchten oder den Tageshandel zu ihrem Vollzeitjob machen müssen. Alles in allem ist es gewinnorientierter, wenn ein Händler versucht, durch die Eröffnung kurzlebiger Positionen Gewinne zu erzielen. Für solche Spekulationen eignen sich Handelswebsites wie eToro hervorragend. Chainlink wird von den meisten Brokern nicht für den Handel mit Futures und CFDs angeboten, da es sich um ein neues Token handelt.

3 Tipps zum Kauf von LINK

Wenn Sie diesen Punkt erreicht haben, haben Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit die Grundlagen des LINK-Handels und des Handels mit digitalen Währungen allgemein verstanden. Sie befinden sich derzeit in einer erheblich verbesserten Position, um mit dem Handel zu beginnen, und wir haben einige Tipps für Sie, die Sie nicht übersehen sollten.

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt und recherchieren Sie selbst über LINK

Verlassen Sie sich nicht auf eine einzige Quelle für Updates und Nachrichten, um alles über die Münze zu erfahren, in die Sie Ihr hart verdientes Kapital stecken werden. Achten Sie auf die Nachrichten und sehen Sie, was die Spezialisten, insbesondere Meinungsführer und Influencer, über den LINK-Token sagen. Versuchen Sie nicht zu kaufen, wenn es zu einer Preiserholung kommt, da die Marktanpassung Ihr Kapital zwangsläufig senken wird. Wählen Sie einen niedrigen Punkt und halten Sie ihn hoch, bis ein Aufwärtshaken auftritt.

Kosten vergleichen, um LINK zu kaufen

Sie müssen die Kosten für den Handel oder den Kauf Ihrer LINK-Token überwachen. Es gibt verschiedene Arten von Gebühren, einschließlich Spreads, Provisionen und unterschiedlicher Kosten, die Ihre Gewinne verschlingen können. Wählen Sie die richtige Plattform und den richtigen Zahlungsmodus aus, um sicherzustellen, dass Ihre Nettoeinnahmen nicht beeinträchtigt werden.

Sicherheit beim Kauf von LINK

Wenn Sie in das Crypto Venture-Spiel einsteigen, müssen Sie herausfinden, wie Sie die Sicherheit Ihrer Assets und LINK-Token gewährleisten können. Wählen Sie verschiedene Passwörter für verschiedene Konten aus, machen Sie Ihre Passwörter sicher, verwenden Sie 2FA, aktivieren Sie Passphrasen und stellen Sie sicher, dass Sie jedes Mal, wenn Sie Geld kaufen oder bewegen, ob Fiat oder Krypto, Ihr besseres Urteilsvermögen einsetzen.

Was ist die beste Zahlungsmethode für den Kauf von LINK??

  • Kaufen Sie LINK mit Bargeld – Zuerst müssen Sie Bitcoin mit Ihrem Geld über einen Bitcoin-Geldautomaten kaufen und anschließend können Sie es gegen LINK eintauschen. Ein praktikabler Ansatz für den Kauf von LINK kann jedoch unpraktisch sein.

  • Kaufen Sie LINK mit Kredit- / Debitkarte – Eine der Standard-Zahlungsmodi für den Kauf von Chainlink, aber etwas teuer.

  • Kaufen Sie LINK mit Überweisung – Alles in allem sehr vorteilhaft und praktisch, kann aber im Vergleich zu anderen Zahlungsmodi recht langsam sein.

  • Kaufen Sie LINK mit Bitcoin – Tauschen Sie einfach Bitcoin gegen Chainlink.

  • Kaufen Sie LINK mit PayPal – Schneller und produktiver Zahlungsmodus; jedoch aufgrund regulatorischer Hindernisse außerordentlich begrenzt.

Andere Möglichkeiten, LINK zu kaufen

Die oben genannten Strategien zum Kauf von Chainlink-Münzen sind Standard. Sie sind zutiefst solide, sicher und bieten Ihnen als Finanzspezialist Komfort. Es gibt auch einige ungewöhnliche oder weniger realisierte Möglichkeiten, LINK zu kaufen. Wenn Sie es vorziehen, keinen Handel oder Vermittler zu erleben, sind die folgenden Alternativen:

  • Peer-to-Peer-Börsen (P2P) – Hierbei handelt es sich um Plattformen, auf denen Käufer mit Kryptoanbietern verbunden sind und ihre eigenen Bedingungen festlegen können. Auf diese Weise können Sie einen Verkäufer finden, der Ihren bevorzugten Zahlungsmodus, die Anzahl der Münzen und verschiedene Voraussetzungen bietet. Sie sollten vorsichtig sein und vor dem Kauf die Bewertungen und die historische Leistung des Händlers überprüfen.

  • Sie können auch als Knoten arbeiten, um genaue Daten zur Chainlink-Blockchain bereitzustellen und LINK-Token zu erhalten.

Häufig gestellte Fragen

  1. 1. Kann ich Chainlink kaufen, ohne Gebühren zu zahlen??

    Einige der von uns empfohlenen Broker und Börsen bieten LINK-Token an, ohne Provisionen anzufordern. Möglicherweise müssen Sie jedoch andere Kosten bezahlen.

  2. 2. Was ist der Unterschied zwischen dem Kauf von Chainlink und dem Handel mit Chainlink??

    Wenn Sie LINK kaufen, besitzen Sie die Token und können sie jederzeit verkaufen, halten oder handeln. Der Handel beinhaltet kein Eigentum an LINK-Token, sondern Sie setzen auf den Preis durch Finanzinstrumente und versuchen, schnelle Gewinne zu erzielen.

  3. 3. Was ist der richtige Zeitpunkt, um Chainlink zu kaufen??

    Der beste Zeitpunkt für den Kauf muss von Ihnen angegeben werden. Dies ist der Grund, warum Sie Nachforschungen anstellen müssen, indem Sie unser Leitfadenmaterial lesen, sich an die Analysten wenden und auf Neuigkeiten achten.

  4. 4. Was ist der beste Austausch, um Chainlink zu kaufen??

    Es gibt viele Börsen wie CEX.io, eToro, Binance, Coinbase und mehr. Wir haben diese Empfehlungen im Zuge der Bewertung einer Reihe von Faktoren und Variablen abgegeben.

  5. 5. Was passiert, wenn ich LINK von einem nicht regulierten Vertreter oder Händler kaufe??

    Es wird im Allgemeinen nicht empfohlen, da sie möglicherweise bessere Funktionen bieten, da sie keinen Gesetzen folgen, Sie jedoch risikoreicher machen. Auch unregulierte Plattformen ziehen im Großen und Ganzen kriminelles Verhalten an. Dies schafft ein riskantes Umfeld für Investitionen in LINK oder andere Kryptowährungen.