Livecoin Review – Weltweiter Kryptowährungsaustausch

Livecoin ist ein langjähriger Kryptowährungsaustausch mit Sitz in England und Servern in Louisiana, USA. Seit 2013 bietet Livecoin Kunden auf der ganzen Welt eine wachsende Anzahl digitaler Währungen an. Livecoin ist in allen Ländern außer in den USA erhältlich. Und obwohl dies eine bemerkenswerte Ausnahme ist, wird Livecoin häufig in den Top 10 der Kryptowährungsbörsen nach Volumen gesehen.

Livecoin findet einen Weg, für (fast) jeden etwas anzubieten, ohne den Service zu beeinträchtigen oder den primären Fokus zu verlieren. Dies ist eine schwierige Linie zu gehen. Obwohl die Website seit den Anfängen von Bitcoin zuverlässig bleibt, ist dies möglicherweise nicht der Austausch, an dem neue Benutzer beginnen möchten.

Für diese Leser bieten wir eine kurze Erklärung von eToro im Vergleich zu Livecoin. eToro ist für Anfänger so einfach wie es nur geht und bietet Anlegern Gewinnpotenzial, ohne dass die Chance einer zentralen Börse besteht, durch Hacking oder Benutzerfehler Geld zu verlieren. eToro funktioniert jedoch nicht für alle. Im Übrigen ist Livecoin immer noch eine gute Wahl.

Was ist Livecoin??

Livecoin Exchange ist eine Kryptowährungs-Brokerage-Plattform, die sich an die Weltbevölkerung richtet. Obwohl die Dienste von Livecoin für Menschen in den USA nicht verfügbar sind, ist die Präsenz auf dem Rest des globalen Marktes nach wie vor stark.

Livecoin verkauft Dutzende von Kryptowährungen für Fiat (US-Dollar, Euro und russische Rubel). Wenn eine Krypto-Börse Fiat akzeptiert, geschieht dies häufig nur für wenige Münzen (z. B. verkauft Coinbase nur Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin). Im Gegensatz dazu verfügt Livecoin über mehr als 100 Crypto / Fiat-Handelspaare, die seinen Kunden bequeme Möglichkeiten bieten, die gewünschten Münzen zu kaufen, ohne zuerst Bitcoin kaufen zu müssen, um einen nachfolgenden Handel abzuschließen.

Livecoin ist in den USA nicht reguliert (und daher nicht verfügbar). Im Rest der Welt befindet sich Livecoin rechtlich gesehen in einer Grauzone. Als Broker einer neuartigen Anlageklasse verfügen viele Länder einfach nicht über einen rechtlichen Rahmen für Börsen wie Livecoin. Dies gibt einigen Benutzern eine Pause, ebenso wie das Fehlen einer formalisierten Überprüfung neuer Benutzer auf Livecoin.

Trotzdem scheint sich Livecoin professionell zu verhalten, angefangen beim Hinzufügen und Verwalten von Funktionen bis hin zur Behebung von Problemen durch den Kundenservice. Livecoin hat noch keinen großen Hack erlitten, wie so viele andere Krypto-Börsen. Obwohl Livecoin nicht so transparent ist wie einige andere Münzbörsen, ist es daher möglich, dass es genauso sicher ist, wenn nicht sogar noch sicherer.

In der Realität kann man nicht wirklich erwarten, dass ein universeller Kryptowährungsaustausch in jedem Detail transparent ist. Es wäre einfach nicht möglich, die hohen Funktionen von Livecoin (insbesondere den Fiat) anzubieten>Krypto-Paare) und kreuzen alle Kästchen an, die Regulierungsbehörden aus der ganzen Welt schaffen könnten. Obwohl dies nicht sicher ist, scheint Livecoin über Bord zu sein. Dennoch ist es möglicherweise nicht der beste neue Krypto-Austausch für Neulinge.

eToro – eine vereinfachte Livecoin-Alternative

Während Livecoin eine unglaubliche Auswahl an Fiat bietet>Krypto-Handelspaare, kann der Austausch für neue Benutzer ein wenig viel zu handhaben sein. Livecoin ist vieles, aber nicht ganz einfach. Aus diesem Grund möchten wir eine unserer bevorzugten alternativen Krypto-Investmentplattformen hervorheben: eToro. Es hat eine Reihe von Funktionen, die sich stark von den Eigenschaften von Livecoin abheben, die für einige fragwürdig oder schwierig sind.

Während Livecoin rechtlich gesehen in einer internationalen Grauzone tätig ist, ist eToro von seinem Heimatort in Großbritannien aus vollständig regulierungskonform. eToro verfügt nicht über die große Auswahl an Kryptowährungen, die Livecoin bietet, verfügt jedoch über eine äußerst gut kuratierte Auswahl von 12 der weltweit besten digitalen Währungen.

Die Unterschiede enden hier nicht. Livecoin verkauft digitale Assets von Benutzern, die auf Software von Drittanbietern übertragen und gespeichert werden müssen, die vom Benutzer ausgewählt und heruntergeladen wird. Es gibt viele betrügerische digitale Geldbörsen, die unwissende Benutzer verführen sollen. Selbst wenn der Benutzer die richtige Brieftasche auswählt, besteht immer die Möglichkeit, Münzen an die falsche Adresse zu senden oder eine Adresse durch ein einzelnes Zeichen zu verfälschen. In beiden Fällen gehen die Münzen des Benutzers für immer verloren.

Im Gegensatz dazu muss der Benutzer bei eToro nichts übertragen oder gar besitzen. Der Benutzer zahlt lediglich für einen Vertrag, mit dem er auf die Gewinne aus dem aktuellen Marktwert seiner gewählten Währung zugreifen kann. Angenommen, Sie möchten in NEO in Höhe von 5.000 USD investieren. Sie zahlen 5.000 US-Dollar an eToro und dieses Guthaben wird an einen Vertrag gebunden. Sie warten 6 Monate und der Preis für NEO verdoppelt sich. Sie beenden Ihren Vertrag und erhalten 10.000 US-Dollar.

Natürlich könnte auch der Preis sinken und dem Benutzer Verluste entstehen. Dies könnte aber auch bei traditionellen Eigentumsmodellen auftreten, die von Livecoin unterstützt werden. Der Weg von eToro ist viel einfacher. Es ist keine Lösung für diejenigen, die ihre Kryptowährung nutzen möchten – Handel und Ausgaben für eine beliebige Anzahl von Zwecken. Es ist jedoch eine perfekte Möglichkeit für Menschen, die einfach nur in den Wert dieser zugrunde liegenden Währungen investieren oder darüber spekulieren möchten, ohne die tatsächlichen Münzen jemals für einen anderen Zweck zu verwenden.

Etoro USD

Schließlich ist eToro bemerkenswert einfach zu bedienen. Sie akzeptieren eine einheitliche Währung (USD). Sie haben eine einfache Gebührenstruktur, die leicht zu finden und zu verstehen ist. Die Kauf- und Verkaufsoberfläche könnte nicht intuitiver sein. Den meisten Menschen muss nicht beigebracht werden, wie man es benutzt. Livecoin ist jedoch gewöhnungsbedürftig (wie das Bild am Anfang dieses Abschnitts zeigt)..

Nichts davon bedeutet, dass eToro objektiv besser ist als Livecoin. Die beiden sind wirklich Äpfel und Orangen. Es steht jedoch außer Frage, dass Livecoin die schwierigere und (wohl) fragwürdigere der beiden Plattformen ist. Daher empfehlen wir neuen Benutzern, zuerst eToro zu verwenden, bevor Sie in die tieferen Gewässer von Livecoin gelangen. Livecoin ist zwar anspruchsvoller, aber Benutzer sollten auch anspruchsvoller sein, bevor sie den Sprung wagen.

Mit Livecoin anmelden

Die Anmeldung bei Livecoin ist ganz einfach. Gehen Sie einfach auf die Website, klicken Sie auf “Anmelden” und fügen Sie die begrenzte Menge an angeforderten Informationen hinzu. Livecoin verlangt nicht viel mehr als eine funktionierende E-Mail-Adresse, an die eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link gesendet wird, auf den Sie klicken müssen, bevor Sie die Plattform nutzen können. Sie können Ihr Konto dann mit verschiedenen Methoden aufladen und mit dem Handel beginnen.

So machen Sie es, es sei denn, Sie möchten Ihr Konto mit einer Überweisung aufladen (so viele Benutzer auch). In diesem Fall werden Sie zu einer Kontaktseite weitergeleitet, auf der Sie Ihre Anfrage direkt schriftlich stellen müssen. Das ist ungewöhnlich. In der Regel verfügen Plattformen wie diese über ein formalisiertes System, das die Informationen erhält, die zur Erfüllung verschiedener internationaler Bankgesetze erforderlich sind. Da Livecoin nicht klar macht, wie sie damit umgehen, können Sie nicht wissen, wofür Sie sich anmelden, bevor Sie mit Livecoin in einen Dialog treten. Dies ist ein Beispiel für die regulatorische „Grauzone“, die wir zuvor erörtert haben. Es scheint für die Menschen zu funktionieren, aber wir würden eine größere Transparenz bevorzugen.

Livecoin-Gebühren

Wir freuen uns sagen zu können, dass die Gebühren von Livecoin viel niedriger sind, als man es von einer älteren internationalen Börse erwarten würde. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Fiat-Börsen wie diese 4% oder mehr jedes Handels ausmachen. Die Handelsgebühren für Livecoin beginnen bei nur 0,16% und können bei ausreichendem Handelsvolumen bis auf 0,02% reduziert werden. Es gibt zahlreiche Ein- und Auszahlungsgebühren (zu viele, um sie hier aufzuschreiben). Sie finden diese auf der Livecoin Webseite.

Für die meisten Händler relevanter sind die Kosten für die Finanzierung eines Kontos. Die meisten Zahlungsmethoden sind für die Kontofinanzierung kostenlos (obwohl dies nicht immer der Fall ist und Livecoin die Kosten für Kreditkarten einfach nicht auflistet). Die Kosten werden beim Abheben deutlicher sichtbar, wobei Livecoin je nach Münze einen bestimmten Prozentsatz der Bargeldabhebungen oder einen bestimmten Betrag an Kryptowährung übernimmt. Sie können diese vollständige Aufschlüsselung sehen Hier.

Wenn Sie die richtigen Finanzierungswege wählen, kann Livecoin recht erschwinglich sein und Ihnen Zugang zu einer enormen Auswahl an Altcoins mit Fiat-Währung verschaffen. Der Preis, den Sie zahlen, ist wahrscheinlich viel günstiger als der Preis, den Sie für Coinbase oder ähnliches zahlen würden.

Handel mit Livecoin

Der Handel mit Livecoin ist für jeden, der Erfahrung mit dieser Art von Umtausch hat, selbstverständlich. Für Neulinge sind die Standardkaufoptionen Market- und Limit-Orders, die beiden grundlegendsten Handelsformen in allen Arten von Märkten. Marktaufträge sind Geschäfte, die sofort nach ihrer Bestellung zum niedrigsten derzeit auf dem Markt verfügbaren Preis abgeschlossen werden. Limit-Bestellungen werden erst aktiviert, wenn der Preis einer Münze ein vom Benutzer im Voraus ausgewähltes Niveau erreicht. Angenommen, Sie möchten 50 NEO kaufen, aber nur, wenn (und wenn) der Preis 50 USD erreicht. Ihre Limit-Bestellung wartet darauf, ausgeführt zu werden, bis 50 NEO auf Livecoin zum Preis von 50 USD oder weniger verfügbar sind.

Übertragen von Münzen aus Livecoin

Wie viele von Ihnen wissen, ist es nie eine gute Idee, Münzen, die Sie besitzen, an zentralen Börsen wie Livecoin aufzubewahren. Dies liegt daran, dass sich die Börsen nicht auf die langfristige Aufbewahrung von Münzen spezialisiert haben. Ihre Spezialität ist die Handelsvermittlung. Börsen wie diese werden routinemäßig von Hackern getroffen, die mit Millionen von Münzen davonkommen. Dies ist Livecoin noch nie passiert, aber Sie sollten trotzdem digitale Geldbörsen auswählen, die Sie für jede Münze steuern, die Sie bei Livecoin kaufen. Für Abhebungen wird eine geringe Gebühr erhoben. Sobald Ihre Münzen jedoch Ihren Geldbeutel erreichen, sind sie viel sicherer als an der Börse.

Livecoin-Kundendienst

Livecoin bietet einen 24/7-Kundendienst in verschiedenen Sprachen, der per Chat oder E-Mail verfügbar ist. Da dieser Service so breit gefächert ist, kann man nicht sagen, ob der Kundenservice in allen Sprachen und Plattform-Epochen konsistent ist. Der Ruf von Livecoin ist in dieser Hinsicht jedoch ziemlich stark. Wenn Sie sich Sorgen um den Kundenservice machen, besuchen Sie Krypto-Foren wie Bitcointalk, in denen Sie viele Meinungen zum Livecoin-Kundenservice finden.

Ist Livecoin einfach zu bedienen??

Ist Livecoin einfach zu bedienen? Es kommt wirklich darauf an, wen Sie fragen. Wir finden, dass Livecoin eine ziemlich einfache Benutzeroberfläche hat, insbesondere für diejenigen, die Erfahrung mit komplexeren Börsen wie Bittrex haben. Auf der anderen Seite können neue Benutzer mit der Funktionsweise von Livecoin verwirrt sein. Es gibt auch keine Livecoin-App. Daher ist es für jüngere Benutzer, die Desktop-Dienste nicht routinemäßig nutzen, möglicherweise unpraktisch, Kryptowährung mit Livecoin zu kaufen.

Alles in allem denken wir, dass Livecoin einfacher ist als der durchschnittliche Umtausch, aber seine inhärente Komplexität und das Fehlen einer formalisierten Überprüfung für einige Einzahlungsoptionen machen es vielleicht etwas mehr, als der brandneue Benutzer in Angriff nehmen möchte. Mit der Erfahrung kann Livecoin zu einem wirklich nützlichen Austausch für jedermann werden. Lass dich davon nicht erschrecken. Wenn Sie sich die Zeit nehmen möchten, um einen neuen Austausch ohne vorherige Erfahrung von Grund auf zu lernen, ist es möglich, mit Livecoin erfolgreich zu sein. Pass einfach auf dich auf.

Letzte Gedanken zu Livecoin

Livecoin ist ein ungewöhnlicher Kryptowährungsaustausch. und das ist keine schlechte Sache! Es bietet eine große Auswahl an Altcoins, die mit drei Arten von Fiat-Währungen gekauft werden können: USD, Euro und RUR. Es ist auch für Menschen in Ländern auf der ganzen Welt verfügbar, mit Ausnahme der Vereinigten Staaten. Livecoin hat eine lange Servicegeschichte und arbeitet seit 2013 ohne größere Zwischenfälle.

Andererseits bedeutet die enorme globale Reichweite von Livecoin, dass sie außerhalb der formellen Governance vieler Länder operieren, in denen sie verfügbar sind. Dies beruhigt einige Benutzer. Trotzdem zeigen unsere Untersuchungen und die Nutzung der Plattform, dass dies ein starker, glaubwürdiger Service ist, der mit gewissenhaften Mitteln einen echten Mehrwert bietet.

Livecoin scheint eine gute Darstellung des libertären Kryptowährungstraums zu sein – eine Börse, die zu ihren eigenen Bedingungen arbeitet, ohne jedoch die Vorteile ihrer Kunden zu nutzen. Livecoin bietet einen echten Service und wir geben Ihnen gerne unsere Empfehlung.