7. Jahrestag: 10.000 Bitcoin Pizza Day

Heute (22. Mai) feiern Bitcoin-Technikbegeisterte aus aller Welt den 7. Jahrestag der teuersten Pizza der Geschichte. Bereits im Mai 2010 zahlte ein Programmierer namens Laszlo Hanyecz rund 10.000 Bitcoins als Gegenleistung für zwei Papa Johns Pizzen. Als die Bitcoin-Technologie noch ein paar Jahre alt war, war dieser Preis ziemlich fair. Zehntausend Bitcoins waren etwas um die 25 US-Dollar, aber wenn man an den heutigen Bitcoins-Wechselkurs denkt, entspricht dies einem Augenschmaus im Wert von 20 Millionen US-Dollar. Es macht sie zu den teuersten Pizzen aller Zeiten.

“Es war nicht so, dass Bitcoin damals irgendeinen Wert hatte.”

Zehntausend Bitcoins, basierend auf dem aktuellen Wechselkurs, sind definitiv nicht das Geld, das Sie für einen Artikel ausgeben möchten. Laut Hanyecz in seinem Interview mit der New York Times “hatte Bitcoin damals keinen Wert, daher war die Idee, sie gegen eine Pizza einzutauschen, unglaublich cool.” Damals war jedes Bitcoin nur einen Bruchteil eines Cent wert. Es war so, als würde man mit einem per E-Mail erhaltenen Gutschein Geld verdienen. Kryptowährung war sehr volatil, es war ziemlich einfach und leicht, die Wellen zu reiten. Hanyecz erinnerte sich sogar daran, dass er ziemlich leicht Kryptowährung im Wert von tausend Dollar verdient hatte. Aber es war fast unmöglich, seine Einnahmen abzuziehen.

Die Blase vom Dezember 2013

Lange nach seiner Geschichte ereignete sich die unglaublichste Reise der Kryptowährung und der Wert jedes Bitcoin stieg im Dezember 2013 auf über 1.200 US-Dollar. Durch die Überwindung von Hindernissen und das Erreichen der bemerkenswerten Spitzen von Bitcon wurde es schließlich zu einem Mainstream-Konzept. Kryptowährungen wie Bitcoin sind heute selbst bei Transaktionen in der realen Welt weit verbreitet. Riesige Unternehmen wie Dell und Microsoft akzeptieren Bitcoin als Zahlungssystem für virtuelle Transaktionen. Immer mehr Menschen, die den Erfolg der Kryptowährungslandschaft betrachten, möchten einen Vorgeschmack auf den Erfolg auf dem Markt teilen.

Die Bitcoin-Technologie ist einzigartig und aufgrund ihrer Einzigartigkeit für lukrative Investitionen und virtuelle Währungen auf dem Markt geeignet. Jeder, der Bitcoin verwendet, muss die unschlagbaren Vorteile der Verwendung von Kryptowährung gegenüber vorhandenen Fiat-Systemen wie Kreditkarten oder sogar PayPal erkannt haben. Wenn Sie sich noch mit Bitcoins vertraut machen, haben Sie folgende Frage: Warum Bitcoin-Technologie verwenden? Ein unübertroffener Vorteil der Verwendung von Bitcoin gegenüber anderen virtuellen Währungen besteht darin, dass Benutzer Geld ohne Dritte senden und empfangen können. Jede Bitcoin-Transaktion wird jedoch in einem öffentlichen Hauptbuch aufgezeichnet, das als Blockchain bezeichnet wird. Hier werden die Informationen jeder Transaktion dauerhaft gespeichert und sind öffentlich sichtbar. Die Blockchain dient als Transaktionsnachweis, um doppelte Ausgaben zu vermeiden. Wenn der Datenschutz ein wichtiges Anliegen ist, ist die gute Nachricht, dass Bitcoin-Benutzer Transaktionen anonym durchführen können. Im öffentlichen Hauptbuch wird nur die ID des Bitcoin-Benutzers aufgezeichnet. Dies bedeutet, dass niemals ein Name oder andere wichtige private Informationen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Unübertroffene Vorteile der dezentralen Währung

Bitcoin ist eine dezentrale Währung. Dies bedeutet, dass es überall und jederzeit ausgegeben werden kann, solange der Empfänger das Bitcoin-Zahlungssystem zulässt. Dezentrale Währung ist ein sehr einzigartiges Konzept – Bitcoins haben keine geografischen Grenzen. Sie unterliegen keinen staatlichen oder monetären Vorschriften und kein Unternehmen hat die Autorität über Bitcoins. Für jeden Marktinvestor und Händler bedeutet dies viel. Die Bitcoin-Währung unterliegt keiner wirtschaftlichen Inflation, was zu einem steigenden Bitcoin-Wert führt. Im November 2013 machte Bitcoin Schlagzeilen, als der Preis eines einzelnen Bitcoin den höchsten Wechselkurs von 1.242 USD basierend auf dem Berg erreichte. Gox, Tokios größte Bitcoin-Börse. Seitdem zieht Bitcoin eine Menge Medien- und Investitionsaufmerksamkeit auf sich, sodass die Leute zu ihren Banken eilen, ihr Geld abheben und in Kryptowährung investieren, wo es kein Dritter schaffen kann.

Schnell, global und Datenschutz im Auge

Die heutige Internet-Generation bringt alles schnell voran. Bitcoins gehen über die Bequemlichkeit hinaus, unsere Kreditkarte zu ziehen oder eine große Menge Papiergeld mit sich herumzutragen. Kryptowährungen bieten Benutzern Zahlungsoptionen mit deutlich geringen bis keinen Gebühren, zugänglichen Bitcoin-Geldbörsen und digitaler Soforttransaktionszeit. Möglicherweise ist Bitcoin die bequemste Option für alle Händler, damit sie ihre Zeit sparen können, indem sie auf lange Tage der Zahlungsbestätigung warten.

Transaktionen mit Kreditkarten (MasterCard oder Visa) dauern in der Regel mehr als 60 Tage, um bestätigt zu werden. Sie müssen nicht nur warten, sondern können auch Rückbuchungen und das mögliche Betrugsrisiko durch Online-Transaktionen ausgeben. Händler können jedoch definitiv mit Bitcoins sicher handeln und Zahlungen tätigen. Kryptowährung funktioniert wie Bargeld. Die Bestätigung nimmt nur wenige Zahlungen entgegen und die Zahlung geht in kürzester Zeit direkt in die Tasche des Empfängers. Darüber hinaus ist Bitcoin eine Form der Push-Zahlung, bei der Sie mit nur einem Klick auf die Schaltfläche sofort Geld senden und empfangen können. Um Geld zu senden, müssen Benutzer lediglich ein positives Guthaben in der virtuellen Brieftasche sicherstellen, die Bitcoin-Adresse des Empfängers eingeben und auf Senden tippen. Ganz einfach!

Bitcoin: Eine finanzielle Freiheit

Die tatsächlichen Auswirkungen von Bitcoin sind noch nicht bekannt. Wir sind uns jedoch bereits bewusst, dass Bitcoins bereits heute einen großen Unterschied auf dem Mainstream-Markt bewirken. Es gilt als gleichzeitig offenes Finanzprotokoll, das allen Interessierten zur freien und bequemen Abwicklung zur Verfügung steht. Darüber hinaus ist Bitcoin einer der erstaunlichsten technologischen Fortschritte, mit denen Sie Ihr eigenes Geld verwalten und produzieren können, ohne dass ein Unternehmen eingreifen muss. Bitcoin-Enthusiasten trieben sogar die Preise an, um kurzzeitig teurer als Gold zu handeln. Auch wenn diese elektronische Währung immer noch mit vielen Fragen und Zweifeln konfrontiert ist, haben große Investoren nicht einmal Angst, das Wasser in der Kryptowährungslandschaft zu testen.