Bitcoin ETFs – Eine umfassende Einführung

Der Bitcoin Investment Trust (BIT) gibt den Bitcoin Exchange Trade Fund (ETF) aus. BTI investiert ausschließlich in Bitcoin und hat im September 2013 seine Geschäftstätigkeit aufgenommen. Dieser ETF (BIT-Aktie) handelt wie eine Stammaktie. Es kann von Privatpersonen gekauft und verkauft werden. Jede GBTC-Aktie (erster börsennotierter Fonds für Bitcoin) (Bitcoin ETF-Einheit) steht für den Besitz von rund 0,1 BTC. Der Preis von 1 GBTC-Einheit (Bitcoin ETF) entspricht 10 Prozent des tatsächlichen BTC-Preises.

Akkreditierte Inhaber von Anteilen können diese nach einem Jahr Fondsbetrieb an interessierte Personen verkaufen. Es sollte auch eine Genehmigung der FINRA oder der Finanzaufsichtsbehörde vorliegen, die die Hauptaufsichtsbehörde ist. BIT wurde im März 2015 von der FINRA genehmigt, um den Handel und die öffentliche Ausgabe von Aktien auf dem freien Markt zu ermöglichen.

Interview mit Spencer Bogart von ETF.com

Ein ETF.com-Analyst interviewte Spencer Bogart, VP of Equity Research von Needham & Das Unternehmen hat kürzlich seine Meinung zu wesentlichen Entwicklungen in der Bitcoin-Community vor der entscheidenden Securities and Exchange Commission (SEC) zu WINKLEVOSS eingeholt, die voraussichtlich nächsten Monat veröffentlicht wird. Herr Bogart ist führend bei Forschungsinitiativen auf der Blockchain-Plattform und unterstützt andere Forschungen zu SaaS-Unternehmen (Cloud Software).

Die Needham-Exekutive betonte, dass die Kryptowährung mehr digitales P2P-Geld (Peer-to-Peer) ist, das von keiner zentralen Behörde stammt.

Er meinte, dass BTC-ETFs einer behördlichen Genehmigung unterliegen. Am längsten ist der WINKLEVOSS Bitcoin Trust, der seit mehr als drei Jahren besteht. Die Bats Exchange, der ETF.com gehört, hat eine vorgeschlagene Änderung der Regeln eingereicht, um den börsengehandelten Fonds aufzulisten. Dieser spezielle Vorschlag wird von der SEC geprüft.

Die Kommission kann diesen ETF genehmigen oder ablehnen oder seine Entscheidung verschieben. Es scheint jedoch, dass die SEC aufschieben wird, da sie die Öffentlichkeit um Kommentare zu diesem Thema gebeten hat. Der 11. März ist die Frist, aber die Regeländerung wird automatisch genehmigt, wenn bis dahin keine Entscheidung vorliegt.

SEC Mindset

Laut Bogart hat er keine Insider-Informationen, aber das Hauptanliegen der SEC ist die Bitcoin-Währung und nicht die Einreichung. Beamte stellen diese Ware angeblich ohne physische Form in Frage. Außerdem gibt es keine aufsichtsrechtliche Aufsicht für die virtuelle Währung im Vergleich zu anderen Wertpapieren oder Derivaten. SEC-Beamte versuchen festzustellen, ob BTC-Geschäfte stabil, sicher, effizient und fair sind. Erlaubt oder führt Bitcoin zu einer wahrscheinlichen Marktmanipulation? Gibt es spezifischere Faktoren als den ETF? Die wichtigsten davon sind Referenzpreis und gesicherte Lagerung.

Versucht die Regierung (unter Präsident Trump) nun, den Prozess zu beeinflussen? Es ist eine Tatsache, dass viele Bitcoin-Befürworter Positionen in der neuen Verwaltung erhalten haben. Dies kann Auswirkungen haben oder auch nicht, obwohl die Möglichkeit einer langwierigen Regulierung und Gesetzgebung gegen den Vermögenswert mit der neuen Regierung an den Margen abnimmt.

Die Genehmigung

Bogart glaubt, dass die Chancen weniger als 25 Prozent betragen. Zum einen neigt die SEC dazu, Verbraucher und Investoren stärker zu schützen. Die Kommission kann wegen einer unpopulären Entscheidung unter Beschuss geraten, weshalb sie weit gegangen ist, um die Auswirkungen einer Genehmigung zu überprüfen.

Falls eine Genehmigung vorliegt und die SEC die Auflegung genehmigt, wird erwartet, dass in der ersten Woche rund 300 Millionen US-Dollar in den Fonds fließen. Dies ist das erste Mal, dass ein ETF Bitcoin als institutionelles Kapital hat. Der Effekt auf den Bitcoin-Preis wird sehr groß sein. Die Kryptowährung im Wert von mindestens 15 bis rund 60 Millionen US-Dollar wird an großen Börsen weltweit gegen USD gehandelt. Es gibt keine Möglichkeit, 300 Millionen US-Dollar (Bitcoin) in nur wenigen Tagen zu beschaffen, selbst in normalen Märkten, ohne den Preis erheblich zu beeinflussen.

Der Preis wird sich in einem Markt erholen, in dem gerade ein ETF genehmigt wurde. Die Liquidität wird sofort beeinträchtigt, da niemand auf diesem Markt handeln (verkaufen) möchte. Die Leute behalten ihre Bitcoin, nachdem die SEC den ETF genehmigt hat. Die öffentliche Wahrnehmung wird negativ sein, da die SEC die Genehmigung für den Verkauf illegaler Waren erteilt hat.

Bitcoin-Preis

Der Preis für Bitcoin stieg 2016 enorm an. Innerhalb von 12 Monaten lag er bei etwa 150 Prozent. Herr Bogart sagte, dies habe wenig mit dem börsengehandelten Fonds zu tun. Die Auswirkung auf die Marge ist relativ gering. Es geht mehr um Wahrnehmung und zunehmende Akzeptanz. Er erwartet keinen Zusammenbruch, sondern ein kleines Hindernis für Missbilligung. Der Preisverfall darf nicht einmal über 10 Prozent liegen.

Es ist möglich, dass ein anderer ETF Unterstützung für die Realisierung der SEC-Daumen nach unten WINKLEVOSS sammeln kann. Es gibt zwei weitere Einreichungen, und die Befürworter werden sicherlich die Bedenken der SEC ansprechen. Sie werden zurückkommen und eine weitere Chance nutzen.

Bitcoin Essentials

In Bezug auf die Bitcoin-Grundlagen entspricht der aktuelle Marktpreis von über 1.000 US-Dollar einer Obergrenze von 16 bis 16,5 Milliarden US-Dollar. Geht das weiter? Dies bleibt eine große Frage, da ein großer Prozentsatz des gesamten BTC-Eigentums mit Spekulationen verbunden ist. Die Anleger werden in zwei Gruppen eingeteilt, und die Überschneidungen zwischen beiden sind möglicherweise sehr hoch.

Einige Anleger betrachten Bitcoin als Ware. Sie investieren in die digitale Währung genauso viel, wie sie Geld in Gold stecken. Für sie wird der Wert von Bitcoin aufgrund der Währungshyperinflation oder der internationalen Wirtschaftskrise weltweit steigen. Diese externen Faktoren hängen nicht mit Bitcoin zusammen, sind aber sehr wichtig. Andere betrachten Bitcoin als Risikokapitalinvestition. Das Zahlungsnetz wird in den kommenden Jahren an Wert gewinnen. Investoren wollen einen Anteil an dieser Investition haben. Herr Bogart vertraute an, dass er Bitcoin aus den von ihm angegebenen Gründen persönlich besitzt.

Schließlich stimmt Bogart der Ähnlichkeit von Bitcoin mit Gold zu, da es schwierig ist, ein Kursziel für die Währung festzulegen. Wie viel des Zahlungsvolumens wird Bitcoin in fünf Jahren ausmachen? Dies ist nur eine der vielen Fragen, die sich zu diesem mysteriösen Gut stellen.