Viele Menschen kennen die Bedeutung von getrennten Zeugen nicht

Es scheint, dass Litecoin auch Segregated Witness oder SegWit übernehmen wird. Dies ist ein Vorschlag, wie das Netzwerk von Bitcoin skaliert werden kann, damit es mit höheren Transaktionsvolumina umgehen kann. Glücklicherweise wird dieser Vorschlag in einem früher geteilten Entwicklungssektor allmählich akzeptabler. Das Kernentwicklungsteam von Bitcoin zieht es vor, dies als weiche Gabel zu beschreiben, obwohl gewöhnliche Menschen nicht wirklich verstehen, worum es geht.

Litecoin ist im Bitcoin-Code verankert. Der Gründer der Kryptowährung (Charles Lee) glaubt, dass es keine andere Wahl gibt, als Segwit zu übernehmen. Die Litecoin-Community kann neue Technologien einsetzen, darunter sichere Signaturalgorithmen, private Transaktionen und das Off-Chain-Lightning-Network-Skalierungsprotokoll. Dies kann die Blockchain beschleunigen. Eine häufige negative Wahrnehmung in Bezug auf den getrennten Zeugen ist, dass Litecoin keine Skalierungsprobleme hat. Diese Personen verstehen nicht, dass SegWit das Problem der Transaktionsflexibilität behebt. Eine weitere Ursache für Verwechslungen ist die Rolle der Bergleute, die darin besteht, Transaktionen zu sortieren und die virtuelle Währung zu sichern.

Korrektur der Fehlwahrnehmung

Mr. Lee versuchte, diese falsche Vorstellung zu korrigieren. Er erklärte, dass Bergleute nicht gebeten werden, ihre Wahl zu treffen. Im Gegenteil, sie müssen angeben oder signalisieren, wann sie neue Funktionen unterstützen können. Dies ist eine Möglichkeit, zwischen Bergleuten zu koordinieren, ob diese Funktion akzeptiert oder abgelehnt werden soll. Bergleute, die die Litecoin sichern, können ihre Unterstützung für SegWit signalisieren. Upgrades ändern die Art und Weise, wie Daten innerhalb der Kryptowährungstransaktion gespeichert werden. Daher belegen mehr Transaktionen weniger Platz im Netzwerk und umfassen andere Optimierungen.

Der erweiterte Weg zur Skalierung von Bitcoin hindert andere virtuelle Währungen nicht daran, SegWit zu wählen. Charles Lee erklärt, dass diese allgemeine Verwirrung, die ein Signal für getrennte Zeugen ist, einer Abstimmung für sich entspricht. Stattdessen bedeutet dieses Signal, dass Litecoin-Miner bereit sind, Ergänzungen zum Protokoll zu unterstützen. Benutzer oder Wirtschaftswachstumsknoten sollten eine Entscheidung treffen, ob Litecoin sein Protokoll verbessern muss.

Die SegWit-Vorteile

Laut einem Direktor von Bitcoin.com ist Segregated Witness eine ideale Funktion, um Probleme wie die Transaktionsflexibilität zu lösen. Dies kann mithilfe von Soft Fork oder einer Änderung im Bitcoin implementiert werden, bei der nur gültige Transaktionen ungültig werden. SegWit bietet zwei sofortige Vorteile:

  • Es beseitigt die Formbarkeit. Wenn Sie den Zeugen trennen, empfängt die aktuelle und aktualisierte Software Transaktionen zur Berechnung der Transaktionskennung von Transaktionen mit SegWit, ohne dass auf den Zeugen verwiesen werden muss. Hiermit werden Probleme der unerwünschten Transaktionsfähigkeit von Drittanbietern behoben. Formbarkeit war schon immer ein Problem, das es schwierig macht, die Brieftaschensoftware von Bitcoin zu programmieren. Es verdeckt auch das Design intelligenter Verträge für die Kryptowährung.
  • Es erhöht die Kapazität. Wenn Sie Zeugendaten aus der herkömmlichen Blockkonfiguration verschieben, können die neuen Blöcke im Vergleich zu ihren alten Gegenstücken mehr Daten enthalten. Dies ermöglicht eine angemessene Erhöhung des Transaktionsdatenvolumens, das in einen Block passt.

Gleichzeitig verkürzt SegWit die Fähigkeit, mehr Funktionen in Bitcoin einzufügen, und erhöht die Effektivität vollständiger Knoten. Dies führt zu langfristigen Vorteilen, die den Benutzern zugute kommen.

Litecoin geht ein Risiko ein

Die Litecoin-Community unterstützt SegWit weiterhin, da Bitcoin-Befürworter versuchen, Maßnahmen zur Bewältigung des Blockgrößenarguments zu finden. Es gibt signifikante Unterschiede zwischen Litecoin und Bitcoin. Es war Herr Lee, der das Blockgrößendilemma vorhergesagt hat, bei dem Bitcoin seinen Code für die Skalierung ersetzen und daher die Anzahl der Transaktionen erhöhen muss. Dies war eine seiner Überlegungen bei der Erstellung von Litecoin, bei der insgesamt 84 Millionen Münzen abgebaut werden mussten.

Gemäß litecoin.org, Litecoins Blockchain bietet mehr Möglichkeiten für ein höheres Transaktionsvolumen als Bitcoin. Das Netzwerk verwaltet aufgrund der regelmäßigen Blockgenerierung mehr Transaktionen, ohne die Software zu ändern. So können sich Händler auf eine schnellere Bestätigungszeit freuen und mehr Bestätigungen beim Verkauf von Artikeln mit großen Tickets erwarten.

Digitales Silber

Bitcoin wird oft als „digitales Gold“ bezeichnet, das als lang anhaltendes spekulatives virtuelles Instrument dient. Andererseits wird Litecoin manchmal als „Silber zu Bitcoins Gold“ bezeichnet und kann für viele Benutzer zur täglichen virtuellen Transaktionswährung werden. Mangelndes Wissen über diese Kryptowährung kann teilweise durch unzureichendes Marketing seit Einführung von Litecoin auf dem Markt verursacht werden.

In den ersten Monaten des Jahres 2014 hatte Litecoin eine Marktkapitalisierung von über 1 Milliarde US-Dollar. Die Preisgestaltung war jedoch seitdem nicht außergewöhnlich und die Aussichten gingen deutlich früher zurück als bei der weichen Gabel. Der jüngste signifikante Preisanstieg wurde im September 2015 verzeichnet. Litecoin-Benutzer müssen sich jedoch keine Sorgen machen. Die Währung ist noch nicht anonymisiert. CoinMarketCap zählt Litecoin zu den fünf besten virtuellen Währungen. Es hat immer noch einen Gesamtmarktwert von 172,5 Millionen US-Dollar. Die Währung gewinnt imaginäre Integrität und Wert, solange sie online und konstant ist.

Crypto Community beobachtet

Die virtuelle Währungsgemeinschaft beobachtet alle Entwicklungen, die Litecoin und Segregated Witness betreffen. Anfang letzten Jahres entschied sich Ethereum für eine harte Gabel, nachdem ein nicht identifizierter Benutzer mit gestohlenen Geldern im Wert von rund 56 Millionen US-Dollar davongelaufen war. Eine Reihe von Ethereum-Teilnehmern weigerte sich, der Anpassung der harten Gabel zu folgen, und bediente stattdessen den ungegabelten Ethereum Classic. Diese Blockchain ohne die Gabel löste den Diebstahl.

Dies ist ein Risiko für Litecoin, wenn es nicht für getrennte Zeugen gilt. Möglicherweise gibt es eine Litecoin Hard Fork, die Skalierbarkeit ermöglicht, wenn SegWit nicht die erforderliche Unterstützung erhält. Es kann von der Entscheidung der Bitcoin-Community abhängen, SegWit zu verwenden, oder diese Entscheidung sogar beeinflussen. Ein Problem ist die Möglichkeit einer Aufteilung von Litecoin zwischen Unterstützern für harte und weiche Gabel, ähnlich wie wir es derzeit bei Bitcoin sehen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, daher ist es für Benutzer wichtig, die Bedeutung von SegWit (Segregated Witness) und seine wahrscheinlichen Auswirkungen auf Kryptowährungen sowie die anderen Skalierbarkeitslösungen vollständig zu verstehen. Dies ist eine Sache, die Stakeholder sorgfältig untersuchen sollten, da die Blockchain-Technologie in der Branche weiter an Dynamik gewinnt.