Beste Bitcoin-Debitkarten (2021)

Das Interesse an Bitcoin (BTC) wächst weiter, aber nur ein winziger Prozentsatz der Händler akzeptiert es (oder eine andere Kryptowährung)..

Glücklicherweise gibt es immer mehr Bitcoin-Debitkarten (z. B. Crypto.com Visa Card oder Wirex Card)..

Mit Bitcoin-Debitkarten können Sie sofort Konvertieren und geben Sie Ihre Kryptowährung online und im Geschäft aus. Es gibt einige kleinere Ausnahmen, aber sie werden normalerweise überall dort akzeptiert, wo sich ein Visum oder eine Mastercard befindet.

Aber was ist die beste Bitcoin-Debitkarte in Großbritannien??

In diesem Beitrag gehe ich auf die besten Bitcoin-Debitkartenoptionen ein, die Ihnen in Großbritannien zur Verfügung stehen.

Beste Bitcoin Debitkarten

1. Crypto.com Visa Card

Unterstützte Länder Großbritannien, USA, CA, EU, & Singapur
Unterstützte Fiat-Währungen GBP, EUR, AUD, HKD, JPY, & SGD
Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), TrueUSD (TUSD), & 85+ Mehr
Kartenausstellung Kostenlos
Kontoverwaltungsgebühr Keiner
Kontaktlos Ja
Speicherkarten-Typ Visa

Früher als “Monaco Card” oder “MCO Visa Card” bekannt, ist die umbenannte Crypto.com Visa Card eine interessante Option.

Die Crypto.com Visa Card für Einwohner der USA, Großbritanniens, Kaliforniens, der EU und Singapurs. Wie bei anderen Kryptokarten funktioniert es überall dort, wo Visa normalerweise akzeptiert wird (was so ziemlich überall der Fall ist)..

Je nachdem, wie viel CRO-Token Sie einsetzen möchten, erhalten Sie bessere Kartenvorteile.

Wenn Sie 5.000.000 CRO einsetzen, erhalten Sie:

  • 8% zurück auf alle Ihre Ausgaben.
  • 100% Rabatt auf Spotify-, Netflix- und Amazon Prime-Abonnements.
  • 10% Cashback auf Expedia- und Airbnb-Einkäufe.
  • Kostenlose Abhebungen an Geldautomaten für die ersten 1000 US-Dollar pro Monat.
  • Unbegrenzter Zugriff auf Interbank-Wechselkurse für alle Ihre Geldwechsel.
  • Ein paar weitere Dinge, wie Bonuszinsen und Zugriff auf “Crypto.com Private”.

Klingt gut. Was ist der Haken?

Zum aktuellen Wechselkurs müssten Sie ungefähr 815.000 USD einsetzen. Ich wünschte ich hätte Spaß gemacht.

Glücklicherweise ist eine kostenlose Crypto.com Visa Card erhältlich. Dies bietet 1% Cashback, 200 US-Dollar an kostenlosen Geldautomatenabhebungen und den Interbank-Wechselkurs für die ersten 2000 US-Dollar an Wechselkursen, die Sie jeden Monat durchführen.

Ohne Zweifel denke ich, dass dies die derzeit beste Bitcoin-Debitkarte ist.

Crypto.com Bewertung

2. Wirex Debitkarte

Unterstützte Länder Volle Unterstützung in 37 Ländern, inkl. Großbritannien, EU und Singapur.
Unterstützte Fiat-Währungen GBP, EUR, USD, & 7 andere von der Regierung ausgegebene Währungen.
Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Ripple (XRP), Wellen (WAVES), Wollo (WLO), Dai (DAI), Nano (NANO), Stellar (XLM), & Wirex Token (WRX)
Kartenausstellung Kostenlos
Kontoverwaltungsgebühr Kostenlos
Kontaktlos Ja
Speicherkarten-Typ Mastercard Debit Card (Prepaid)

Die Krypto-Debitkarte von Wirex ist derzeit in Großbritannien und Europa erhältlich, wird aber bald auch in den USA erhältlich sein (voraussichtlich April 2021).

Es ist KOSTENLOS, ein Konto zu eröffnen und eine physische GBP- oder EUR-Karte zu erhalten. In einem kürzlich durchgeführten Update wurde auch die Kontoverwaltungsgebühr gestrichen.

Mit einem kostenlosen Konto erhalten Sie 0,5% Cashback, wenn Sie Ihre Karte im Geschäft verwenden. Wenn du Upgrade auf einen Standard- oder Elite-Plan, Dann können Sie bis zu 2% Cashback erhalten, wenn Sie es im Geschäft verwenden und online (sowie einige andere Vorteile).

Und die Kirsche oben drauf?

Es ist einer der einfachsten und billigsten Orte in Großbritannien, um Bitcoin mit einer Debitkarte zu kaufen. Während für viele Alternativen Gebühren von mehr als 4% für den Kauf von Bitcoin mit einer Debitkarte erhoben werden, berechnet Wirex eine feste Gebühr von 1% (mit einer zusätzlichen Gebühr von 0,4% im Wechselkurs)..

Wirex Review

3. Coinbase Bitcoin Debit Card

Unterstützte Länder Großbritannien, EU, & UNS
Unterstützte Fiat-Währungen GBP, EUR, & USD
Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Ripple (XRP), Basic Attention Token (BAT), Augur (REP), 0x (ZRX), & Stellar (XLM)
Kartenausstellung £ 4,95
Kontoverwaltungsgebühr Kostenlos
Kontaktlos Ja
Speicherkarten-Typ Visa Debit (GBP)

Coinbase kündigte am 11. April 2019 seine Kryptowährungs-Debitkarte mit dem Namen “Coinbase Card” an. Sie ist jetzt für Einwohner in Großbritannien, den meisten Ländern in Europa und den USA erhältlich.

Die Coinbase-Karte lässt sich nahtlos mit Ihren Coinbase-Kryptowährungsbrieftaschen verbinden. Es konvertiert Ihre bevorzugte Kryptowährung automatisch nach Bedarf, um alle damit getätigten Einkäufe abzudecken.

Hier ist die Zusammenfassung meiner vollständigen Überprüfung der Coinbase-Karte:

Mit der Coinbase-Karte können Sie Ihre Kryptowährung schnell und einfach ausgeben, Dies ist nicht die billigste Möglichkeit, Ihre Kryptowährung mit einer Debitkarte in Großbritannien auszugeben. Ihnen wird eine Ausgabegebühr von £ 4,95, eine Kryptowährungsumtauschgebühr von 2,49% und zusätzliche Transaktionsgebühren außerhalb Großbritanniens berechnet.

Ich mochte die Coinbase-Karte, aber Es ist keine Konkurrenz für das, was Crypto.com oder Wirex anbieten. Die Transaktionskosten sind so hoch, dass dies keine gültige Alternative ist. Ich würde es nicht empfehlen.

Coinbase Card Review

4. Cryptopay Bitcoin Debit Card

Unterstützte Länder Vereinigtes Königreich & EU
Unterstützte Fiat-Währungen GBP, EUR, & USD
Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), & Welligkeit (XRP).
Kartenausstellung £ 15.00 / € 15.00 / $ 15.00
Kontoverwaltungsgebühr £ 1.00 / € 1.00 / $ 1.00
Kontaktlos Ja
Speicherkarten-Typ Visa Prepaid (GBP, EUR, & USD)

Die CryptoPay-Karte (als “C.Pay-Karte” bezeichnet) ist eine Bitcoin-Debitkarte, die jetzt in Großbritannien erhältlich ist. Es ist derzeit nirgendwo anders erhältlich, wird aber schrittweise in EU-Ländern eingeführt.

Im Gegensatz zu Alternativen müssen Sie bei der Bestellung einer physischen Karte eine Kartenausgabegebühr zahlen. Du wirst ebenfalls Sie müssen eine Kontoverwaltungsgebühr zahlen, um Ihr Konto offen zu halten. Und um die Sache noch schlimmer zu machen? Für das Aufladen (d. H. Laden) von Geld auf Ihre CryptoPay-Karte wird 1% berechnet, damit Sie es tatsächlich verwenden können.

Ich bin nicht so beeindruckt davon.

Cryptopay Card Review

5. Monolithkarte

Unterstützte Länder Vereinigtes Königreich & EU
Unterstützte Fiat-Währungen Britisches Pfund & EUR
Unterstützte Kryptowährungen Ethereum (ETH), Monolith (TKN) und "häufigste ERC-20-Token".
Kartenausstellung Kostenlos
Kontoverwaltungsgebühr Kostenlos
Kontaktlos Ja
Speicherkarten-Typ Visum (GBP & EUR)

Früher als TokenCard bekannt, ist die umbenannte Monolith Card jetzt in Großbritannien und der EU erhältlich.

Aber es ist keine Bitcoin-Debitkarte und funktioniert nicht wie eine der Alternativen auf dieser Liste. Es handelt sich um eine Visa-Debitkarte, die mit einer nicht verwahrten Ethereum-Brieftasche (ETH) (Monolith Wallet) verbunden ist. Kurz gesagt bedeutet dies, dass Sie der einzige sind, dessen privater Schlüssel an Ihre Monolith-Brieftasche gebunden ist. Es ist ziemlich cool.

Sie können Ihre Ethereum- und ERC-20-Token zum realen Wechselkurs ohne jegliche Gebühren umtauschen. Sie zahlen jedoch Gebühren für das Aufladen Ihrer Monolith-Karte. Je nach verwendeter Währung können es entweder 1% oder 2% sein. Sie müssen auch Blockchain-Transaktionsgebühren zahlen, wenn Sie Token austauschen oder Ihre Karte aufladen.

Monolith Card Review

6. BitPay Bitcoin Debitkarte

Unterstützte Länder UNS
Unterstützte Fiat-Währungen USD
Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP), Bitcoin Cash (BCH), Zwillingsdollar (GUSD), USD-Münze (USDC), & Paxos Standard (PAX)
Kartenausstellung $ 10,00
Kontoverwaltungsgebühr 5 USD pro Monat (wenn Sie die Karte nicht alle 90 Tage einmal verwenden)
Kontaktlos Nein
Speicherkarten-Typ MasterCard

Die BitPay-Bitcoin-Debitkarte ist derzeit nur für US-Bürger erhältlich, in allen 50 Staaten.

Obwohl Sie eine Kartenausgabegebühr von 9,95 USD zahlen müssen, wird Ihnen keine Kontoverwaltungsgebühr berechnet, solange Sie die Karte verwenden mindestens einmal alle 90 Tage. Wenn Sie mit Ihrer BitPay-Bitcoin-Geldbörse Dollars auf Ihre BitPay-Debitkarte laden, zahlen Sie keine zusätzlichen Gebühren.

Wenn Sie sich in den USA befinden, wird überall dort akzeptiert, wo normalerweise ein Prepaid-Visum akzeptiert wird. Sie zahlen in den USA nichts für die Verwendung Ihrer BitPay-Debitkarte, zahlen jedoch eine Gebühr von 3% für ausländische Transaktionen, wenn Sie diese im Ausland verwenden.

Wenn Sie in den USA ansässig sind, scheint dies eine großartige Option eines seriösen und etablierten Unternehmens zu sein.

7. BlockCard Debit Card

Unterstützte Länder UNS
Unterstützte Fiat-Währungen USD
Unterstützte Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Litecoin (LTC), Bitcoin Cash (BCH), Stellar Lumens (XLM), & Mehr
Kartenausstellung 10 USD (Kunststoff) oder 50 USD (Metall)
Kontoverwaltungsgebühr 5 US-Dollar pro Monat (wenn Sie nicht 750 US-Dollar pro Monat bei POS-Händlern ausgeben)
Speicherkarten-Typ Visa

Die BlockCard ist Derzeit nur für Einwohner der USA verfügbar, In Zukunft wird es jedoch in 31 europäischen Ländern eingeführt.

Die BlockCard funktioniert etwas anders als andere Krypto-Debitkarten.

Um es zu verwenden, müssen Sie Ihr Konto bei Ternio (TERN) laden. Sie können dies tun, indem Sie USD per Überweisung einzahlen oder über eine unterstützte Kryptowährung senden. Wenn Sie mit der BlockCard einkaufen, wird Ihr Ternio (TERN) automatisch in Fiat umgewandelt, um die Gebühr zu decken.

Mir gefällt nicht, wie das funktioniert.

Warum? Es zwingt Sie dazu, in Ternio (TERN) zu konvertieren und es zu verwenden – anstatt nur von Ihrer bevorzugten Kryptowährung auszugeben.

Die Gebühren scheinen auch hoch zu sein. Ihnen wird eine Kartenausgabegebühr von mindestens 10 USD berechnet, eine monatliche Gebühr, wenn Sie nicht mehr als 750 USD pro Monat ausgeben, und Gebühren, wenn Sie die BlockCard an einem Geldautomaten verwenden.

Auf der positiven Seite, Sie können bis zu 6% Cashback (in TERN) auf Ihre Ausgaben erhalten wenn Sie 145.000 TERN einsperren (ca. 2800 USD zum aktuellen Wechselkurs).

8. BlockFi Visa Card [In Kürze erhältlich]

Die BlockFi Visa Card ist eine Kreditkarte, die mit Ihrem BlockFi-Konto verknüpft ist.

Mit dieser Bitcoin-Debitkarte erhalten Sie 1,5% Cashback (in Bitcoin), wenn Sie sie im Geschäft oder online verwenden. Wie bei anderen Kryptowährungen, die in Ihrem BlockFi-Konto gespeichert sind, werden Sie automatisch Zinsen dafür verdienen.

Aber es sieht nicht billig aus. Es hat eine jährliche Gebühr von 200 $. Autsch.

Auf der positiven Seite wird es einige großartige Belohnungen geben:

  • Holen Sie sich 250 US-Dollar in Bitcoin (BTC), wenn Sie in den ersten drei Monaten 3000 US-Dollar ausgeben.
  • 5% Cashback (statt 1,5%) in den Monaten 4 bis 6 (max. 100 USD).
  • 2% höherer APY auf Stallmünzen, die in Ihrem BlockFi-Zinskonto gespeichert sind.
  • Und mehr!

Dies wird ab Frühjahr 2021 für US-Bürger verfügbar sein.

BlockFi-Überprüfung

Fazit: Beste Bitcoin-Debitkarte?

Crypto.com-Karten (MCO Visa Card)

Im Moment gibt es nicht viel Auswahl.

Wenn Sie aus Großbritannien oder Europa kommen, ist die Crypto.com Visa Card meiner Meinung nach die beste Bitcoin-Debitkarte.

Mit der Crypto.com Visa Card können Sie Ihr Kryptowährungsguthaben einfach überall dort umwandeln und ausgeben, wo Visa akzeptiert wird (was so ziemlich überall der Fall ist). Sie erhalten außerdem bis zu 8% Cashback (in CRO), wenn Sie Ihre Karte online oder im Geschäft verwenden.

Alles, was Sie wissen müssen, finden Sie in meinem Crypto.com-Test.

Eine kleine Geschichte

Bereits im Januar 2018 kündigte Visa die Visa-Mitgliedschaft von WaveCrest. Dies wirkte sich auf viele beliebte Bitcoin-Debitkarten aus, die ihre Karten über WaveCrest ausgaben. Dies bedeutete, dass die meisten Anbieter von Bitcoin-Debitkarten (vorübergehend) das Angebot ihrer Produkte einstellen mussten.

Leider ist es wieder passiert. Wirecard hat Insolvenz angemeldet und wurde von der FCA angewiesen, alle Aktivitäten einzufrieren. Dies kann sich auf die Verfügbarkeit einiger Karten auswirken, z. B. der MCO Visa Card, CryptoPay und TenX, wenn Sie sich in Großbritannien oder Europa befinden.

Was denkst du?

Vielen Dank, dass Sie sich diese Liste der besten Bitcoin-Debitkarten angesehen haben!

Eine Frage haben? Oder möchten Sie mitteilen, was Ihre Lieblings-Bitcoin-Debitkarte ist?

Lass es mich im Kommentarbereich unten wissen!