Ausgrabung der Kryptowahrheit: Interview mit Eugene Loza alias EXCAVO, der Top-Waffe des Handels

In Zeiten der Unsicherheit im Fintech-Sektor setzte sich U.Today mit Eugene Loza zusammen, der von vielen Kollegen und Anhängern als EXCAVO bekannt ist, um sich gründlich zu unterhalten. Als einer der gefragtesten Experten auf dem Gebiet des Kryptohandels wollten wir die Perspektive des Mannes auf die heutige Situation einholen und versuchen, einige der tiefer vergrabenen Schichten der Kryptowahrheit auszugraben.

Auf dem Weg zum Händler

U.Today: Sie sind der Top-Trader auf TradingView und ein großer Experte auf dem Gebiet. Können Sie uns bitte Ihre Hintergrundgeschichte geben? Wie haben Sie Kryptowährungen gehandelt??

EXCAVO: Alles begann, als ich an einem Vortrag von Bill Hubbard teilnehmen durfte, was mich sehr interessierte. Danach begann ich bei einer Maklerfirma zu arbeiten, wo ich weitere Fragen formulieren konnte, und mein Wunsch zu erfahren, wie die gesamte Branche funktioniert, vervielfachte sich. Zwei Jahre später verließ ich das Unternehmen und trat – nachdem ich mir versprochen hatte, mindestens die Hälfte meines Lebens damit zu verbringen, den Markt von innen nach außen zu lernen – in das Kiewer Institut für internationale Beziehungen ein.

Zu diesem Zeitpunkt wusste ich bereits einiges und begann, Grafiken zum Gold- und Ölhandel sowie zu einigen amerikanischen und europäischen Indizes zu veröffentlichen. Als ich einmal als Portfoliomanager für einen kanadischen Kunden arbeitete, bezahlte er meine Provision mit Bitcoin. Auf diese Weise lernte ich zuerst die Welt der Kryptowährungen kennen und begann mich anschließend damit zu beschäftigen, was dazu führte, dass ich gerade dort bin, wo ich gerade bin: meine eigene Analysefirma und Kryptoakademie zu leiten.

EXCAVOAusgrabung der Kryptowahrheit: Interview mit Eugene Loza alias EXCAVO, der Top-Waffe des Handels

U.Today: Was sollte man beachten, um gesund zu bleiben und dabei nicht das Einkommen zu verlieren? Was sind die Vor- und Nachteile des Kryptowährungshandels??

EXCAVO:

Man muss diszipliniert und selbstorganisiert sein. Halten Sie sich an Ihren eigenen Handelsplan, egal was ein absolutes Muss ist. Das Schlimmste, was man tun kann, ist, nach Markttrends auf einen Zug zu springen. Sie müssen immer kühl bleiben und zweimal überlegen, bevor Sie handeln.

U.Today: Was raten Sie jedem, der als Kryptohändler in den Markt eintreten möchte??

EXCAVO: Das Wichtigste ist, wie Sie den gesamten Prozess behandeln: Sie müssen ernst und fleißig sein. Und natürlich ist Erfahrung von entscheidender Bedeutung. Sie müssen mindestens 10 000 Stunden damit verbringen, das Handwerk zu erlernen, bevor Sie sich einem Experten-Level nähern.

Es gibt so etwas wie den „Gurkeneffekt“, da bekannt ist, woher ich komme. Jeder wird sozusagen als frische Gurke geboren, aber wenn eine Gurke in ein Glas mit Gurken gegeben und dort früher oder später mariniert wird, wird auch diese Gurke zu einer Gurke. Wie die anderen im Glas. Die Frage ist, wie gut Sie als Gurke sein werden. Finden Sie einen anständigen Fonds oder eine Handelsfirma, krempeln Sie die Ärmel hoch und trinken Sie so viel Saft wie möglich.

Interpretationen von Preis- und Marktkapitalisierungswerten

U.Today: Wir haben kürzlich eine von Informatikern des University College London veröffentlichte Forschungsstudie behandelt, die zu dem Schluss kam, dass Reddit-Marker zur Vorhersage von Kryptowährungsraten verwendet werden können. Können Sie als jemand, dessen Aufgabe es ist, Kryptobewegungen vorherzusagen, Ihre Gedanken dazu teilen??

EXCAVO: Zuallererst besteht der Markt aus Menschen mit unterschiedlichen Emotionen und Zielen, und sicherlich jeder mit seiner eigenen Strategie. Das Entscheidende dabei ist, dass der Boden in Zeiten des Hype nicht unter Ihren Füßen hervorrutscht.

In Bezug auf Reddit kann es definitiv verwendet werden, um Kryptoraten vorherzusagen. Meiner Meinung nach ist der offensichtliche Grund, dass geteilte Informationen dazu neigen, die Entscheidungsfindung zu beeinflussen. Wenn große Datenmengen auf diejenigen geworfen werden, die am Kryptohandel beteiligt sind, hat dies zwangsläufig Auswirkungen auf das, was auf dem Markt geschieht.

Folglich kann Reddit nicht nur zur Vorhersage von Preisen verwendet werden, sondern auch zur tatsächlichen Änderung von Preisen. Und dies ist in der Tat das, was einige Individuen tun, um ihre Agenden voranzutreiben.

Normalerweise werden Kalender verwendet, um solche gezielten Nachrichten zu strukturieren – im Fall von Reddit, den sogenannten Sub-Reddits -, die zu bestimmten Zeiten herauskommen, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen, einschließlich Änderungen der Raten, die beispielsweise dem Einfluss meiner Grafiken sehr ähnlich sind die anderen auf TradingView.

U.Today: Eine scheinbar triviale Frage, die viele jedoch stellen. Warum gibt es oft eine so große Kluft zwischen Marktkapitalisierung und Preiswerten von Kryptowährungen? Einige Münzen nehmen in Bezug auf Marktkapitalisierung und Stückpreis praktisch die gleichen Positionen ein, z. Bitcoin, Ethereum, Dash usw. Dies ist jedoch nicht bei allen Altcoins der Fall. Zum Beispiel ist Maker derzeit nach Bitcoin an zweiter Stelle, wenn es um seinen Einheitswert geht, aber es ist nicht einmal unter den Top 20 nach Marktkapitalisierung. Im Gegensatz dazu gehören einige Unternehmen wie Ripple oder IOTA nach Marktkapitalisierung zu den Weltmarktführern, doch die Münzen haben einen Wert von rund 50 US-Cent pro Einwohner. Warum so??

EXCAVO: Zunächst müssen wir verstehen, dass die meisten dieser Statistiken sehr subjektiv sind. Eine der beliebtesten Quellen ist wohl CoinMarketCap, und es ist eine sehr einseitige Quelle.

Riesige Geldsummen, die außerhalb des „offiziellen“ Marktes fließen, beispielsweise Bitcoin an lokale Fiat-Börsen auf LocalBitcoins, die oft sehr hoch sind, werden von CoinMarketCap nicht einmal berücksichtigt, da diese Transaktionen nicht von professionellen Händlern durchgeführt werden. Daher sind offizielle Statistiken möglicherweise kein guter Indikator dafür, wie die Dinge wirklich sind.

In Bezug darauf, warum es eine so große Kluft gibt, haben wir es mit verschiedenen Parametern zu tun. Die Marktkapitalisierungszahlen zeigen im Wesentlichen, wie viel in eine bestimmte Währung investiert wurde und wie viel Vertrauen in sie besteht. Der Preis spiegelt andererseits a) die Anzahl der Münzen einer bestimmten Marke auf dem Markt und b) die Beziehung zur Marktkapitalisierung dieser Münze wider.

Mit anderen Worten, Bitcoin und Ethereum haben hohe Marktkapitalisierungswerte und hohe Preise, weil viel in sie investiert wurde und es vergleichsweise nicht zu viele dieser Münzen gibt. Bei Maker gibt es auch nicht viele Münzen, aber gleichzeitig wurde nicht so viel investiert, daher der hohe Preis, aber die niedrige Marktkapitalisierung. Bei Ripple ist es umgekehrt: Von den Anlegern wurde viel in die Münze gesteckt, daher die sehr hohe Marktkapitalisierung, aber gleichzeitig gibt es sehr viele Münzen (insgesamt 100 Milliarden), also ist der Preis weder hoch, noch war es jemals geplant.

Annahme und neueste Entwicklungen

U.Today: Werden Kryptowährungen bald in großem Umfang gegen etwas anderes als Fiat-Währungen gehandelt, z. Gold, Öl, Anleihen usw.? Wann wird die Akzeptanz des Mainstreams außerhalb der Handelskreise zu sehen sein, soweit leicht verfügbare Krypto-Zahlungssysteme an öffentlichen Orten wie Hotels, Restaurants, Einkaufszentren usw.?

EXCAVO: In Bezug auf den Handel ist das natürlich möglich. Die eigentliche Frage ist jedoch, ob die Leute, die mit Gold und Öl handeln, es jetzt brauchen. Erstens ist es nicht einmal Gold, vergessen wir nicht, es sind Gold-Futures, d. H. Zukünftige Goldpreise, so viel Vertrauen und Kapital haben diese Leute. Und es ist unwahrscheinlich, dass sie sich von dem entfernen, mit dem sie vertraut sind, und in etwas Unbekanntes und Flüchtiges springen, es sei denn, sie sehen, dass sie in Kryptowährungen mehr Möglichkeiten haben. Wenn sie es für eine Tatsache sehen, werden sie sicherlich für die Tötung einziehen.

Was Öl betrifft, ist es eine ganz andere Geschichte. Diese Geschäftshaie – Goldman Sachs, JP Morgan und City Bank – handeln ebenfalls mit Futures und arbeiten alle unter dem Federal Reserve-System. Und natürlich basiert der Ölhandel dank Henry Kissinger per Definition nur auf dem USD und dem USD. Das ist also ein politisches Problem.

Die US-Regierung erlaubt einfach keine anderen Börsen, die nicht vom USD stammen, es sei denn, diese Börsen dienen den eigenen Interessen der Regierung. Ja, Kryptohändler sind bereit, andere Rohstoffe, sei es Metall oder Öl, in ihre Börsen einzubeziehen, aber es ist hauptsächlich die andere Seite, die sich an dieser Stelle revanchieren muss. Früher oder später wird es wahrscheinlich passieren, aber noch nicht.

Die Einführung von Krypto-Zahlungen auf ganzer Linie wird absolut passieren, und dies geschieht bereits, während mehr Orte Krypto-Zahlungsoptionen in Europa und Asien anbieten. Ähnlich wie wir alle Kreditkarten und Mobile Banking verwenden, werden auch Krypto-Geldbörsen in unser Leben integriert. Es ist so einfach und bequem wie traditionelles Bankwesen, aber auch viel sicherer. Im zentralisierten Bankensektor wird Ihnen wahrscheinlich eines Tages mitgeteilt, dass Sie Ihr Geld aus dem einen oder anderen Grund nicht abheben können, wie es in Griechenland während der letzten großen Finanzkrise geschehen ist, als Sie nicht mehr als 300 USD von Ihrem Geld abheben konnten eigenes Geld auf einmal.

Mit dezentralen Bank- und Kryptooptionen kann Ihnen niemand sagen, wie viel Sie abheben können oder nicht oder was Sie mit Ihrem Geld machen und wie Sie es tun. Dies ist bei weitem der Hauptvorteil von Crypto.

U.Today: Können Sie starke Neulinge auf dem Markt herausgreifen, sei es Kryptowährungen oder Plattformen? Jemand oder irgendetwas, auf das man achten muss?

EXCAVO: Ich zögere es, bestimmte Spieler zu nennen, da ich nicht hier bin, um Werbung zu machen, aber ich kann Ihnen sagen, dass Sicherheitstoken weit weg sein werden. Bei den meisten Altcoins gibt es keine Prüfung und damit keine Zuverlässigkeit, während die meisten Big Player verständlicherweise nicht würfeln und in ein Schwarzes Loch investieren möchten.

Mit einem Sicherheitstoken gibt es viel mehr Stabilität und es ist viel strenger geregelt. Es ist im Wesentlichen eine sicherere Version Ihrer regulären Altmünze. Infolgedessen ist das Geschäft viel transparenter und Ihre Chancen, betrogen zu werden, werden erheblich minimiert. Eine Plattform, die sich auf Sicherheitstoken spezialisiert hat, die ich herausgreifen kann, ist Polymath, aber soweit ich bereit bin, Namen und Marken zu löschen.

Dazu kann ich hinzufügen, dass Informationswellen immer im Spiel sind. Im Moment wissen nicht zu viele Leute über diese Sicherheitstoken Bescheid, aber sobald genug Leute von ihrer Existenz erfahren, wird es sicherlich einen Ansturm geben.

U.Today: Sie haben kürzlich am Blockchain Life Forum in St. Petersburg, Russland, teilgenommen. Gab es während der Veranstaltung unvergessliche Momente für Sie, irgendwelche Höhepunkte?

EXCAVO: Generell habe ich mich sehr gefreut, am Forum teilzunehmen und dort zu sprechen. Ich muss beachten, dass der Standard sehr hoch war, sowohl der offizielle Teil als auch die inoffizielle After-Party. Es gab viele anständige Redner und Experten. Ein Panel, auf dem ich war, äußerte eine Reihe unterschiedlicher Meinungen und Methoden, alle mit einem sehr hohen Maß an Professionalität.

Networking war auf dem Forum immer präsent, was natürlich großartig war. Zum einen traf ich sogar ganz zufällig einen meiner Abonnenten von TradingView, einem brasilianischen Händler aus einem Schweizer Fonds. Dies zeigt nur, wie international sowohl das Forum als auch die Crypto-Community insgesamt gewachsen sind.

Einblicke in die anhaltende Bitcoin-Krise

U.Today: Was sind Ihre Vorhersagen, wenn wir uns langsam dem neuen Jahr nähern? Wir befinden uns derzeit in einer Kryptokrise, in der der Preis von Bitcoin deutlich gesunken ist. Was wird als nächstes passieren??

EXCAVO: Ich hatte tatsächlich mit der Krise gerechnet, um die Wahrheit zu sagen, daher war dies für mich kein Schock. Die technische Analyse, die ich mache, und andere Markthinweise waren gute Indikatoren dafür, dass dies kommen würde. Der Zyklus näherte sich seinem Ende.

Machen Sie keinen Fehler, diese Krise wurde wie jede andere von Menschen verursacht. Bestimmte Einzelpersonen und Unternehmen mit Interessenbindungen wollten, dass der Preis für Bitcoin sinkt. Wenn der Preis gesunken ist, kaufen Sie billig und verkaufen später für mehr, wenn der Preis wieder steigt, was irgendwann der Fall sein wird. Für einen großen Spieler ist alles, was zählt, langfristig, drei bis fünf Jahre, manchmal sogar zehn. Wie Rockefeller einmal sagte: “Der Weg, um Geld zu verdienen, ist zu kaufen, wenn Blut auf den Straßen fließt.”.

Wie bei anderen Kryptowährungen werden vor Ende dieses Jahres andere, etwas kleinere Spieler als Sieger hervorgehen und wahrscheinlich werden Mini-Blasen auftauchen. Diejenigen, die sich bereits auf dem Markt bewährt haben, insbesondere diejenigen mit eigenen Blockchains, werden eher Erfolg haben, gefolgt von den zuvor erwähnten Sicherheitstoken ein Stück weiter.

Die Welligkeit wird sicherlich wachsen. Das wird auch der japanische NEM tun. Ethereum ist derzeit nicht verfügbar, jedoch aus Gründen, die sich stark vom Zusammenbruch von Bitcoin unterscheiden: Sie strukturieren die nicht benötigten Spieler auf ihrer massiven Plattform um und schneiden sie aus. Sobald dies erledigt ist, wird sich das Unternehmen zügig erholen.

Bitcoin Cash befindet sich in einem Zustand völliger Verwirrung: Mit dieser zweiten Gabelung hat das Unternehmen seinen Anspruch auf die zuvor festgelegten Ambitionen für „echtes Bitcoin“ verloren. Es ist immer noch unklar, was als nächstes passieren wird, da es sich nicht mehr um ein finanzielles Problem handelt. Eines ist mir jedoch klar: Roger Ver muss sich gerade selbst treten.

Die Zukunft von Blockchain und DLT

U.Today: Was ist die Zukunft von Blockchain im Allgemeinen? Während Blockchain ursprünglich hauptsächlich finanziell realisiert wurde, zuerst Bitcoin und dann andere Altcoins, hat sich jetzt die Tendenz teilweise zu dezentralen Social-Networking-Sites verlagert? Was glaubst du, wird die Zukunft bringen??

EXCAVO: Blockchain und DLT werden in vielen Teilen unseres Lebens auftreten, von der Politik bis zur Medizin. Stellen Sie sich vor, ich muss aus Gründen der Argumentation in ein Krankenhaus in einem anderen Land. Dort haben sie keine Ahnung, wer ich bin, wie meine Krankengeschichte ist, mein Gesundheitszustand als Kind usw. All diese Informationen befinden sich irgendwo auf der anderen Seite der Welt und in einer anderen Sprache, ohne Zugang dazu. geschweige denn sofortiger Zugriff. Mit der heutigen Blockchain-Technologie tritt dieses Problem nicht mehr auf. Meine Krankengeschichte, die allgemein verfügbar ist, kann so einfach abgerufen und verwendet werden wie die Bestellung eines Taxis auf Ihrem Telefon.

Die andere Seite ist natürlich die Privatsphäre, von der wir immer weniger sehen werden. Ironischerweise ist die dezentrale Natur von Blockchain vom technischen Standpunkt aus zentraler als alles andere vom sozialen Standpunkt aus, da alles an Ihnen im öffentlichen Raum schwebt. Aber das ist der Preis, den wir für den Fortschritt zahlen müssen, und er ist ziemlich unvermeidlich.

Sie erhalten beispielsweise ein iPhone. Es ist auffällig und neu und Sie können Ihren Bildschirm mit einer Fingerspitze entsperren. Großartig. Aber die Leute bei Apple haben jetzt Ihren Fingerabdruck zusammen mit all Ihren anderen persönlichen Informationen. Wir geben unsere Privatsphäre aus Bequemlichkeitsgründen auf. Es gibt keine zwei Möglichkeiten. Wo wir letztendlich landen, hängt also davon ab, wer am Lenkrad sitzt, ob es sich um politische Entscheidungsträger oder Unternehmensleiter handelt.

Auf der positiven Seite macht es unser Leben wieder einfacher und wird es auch weiterhin erleichtern. Unternehmen wie Mars, die Patentbüros von Blockchain, gewinnen an Stärke, sodass das gesamte Spiel besser organisiert und für Nicht-Geeks verständlicher, klarer und fairer wird.

In Bezug auf dezentrale soziale Netzwerke sind sie möglicherweise auf dem Vormarsch. Jedes Geschäft funktioniert über Kämme (Höhen) und Täler (Tiefen). Wenn es einen Tiefpunkt mit zentralisierten Netzwerken gibt, kann dies zu einem Kamm mit dezentralisierten Netzwerken führen. Binance hat zum Beispiel einen langen Weg zurückgelegt, weil es zu dieser Zeit keine wirklichen Konkurrenten als solche gab. Alle anderen befanden sich in einer Abwärtsspirale, und so kamen die Leute nach Binance, um eine praktikable Alternative zu finden. Wenn Benutzer beispielsweise mit Facebook unzufrieden sind und eine weitere dezentrale Option auf dem Tisch liegt, werden sie es sicherlich versuchen, und wenn die neue Plattform ihren Erwartungen entspricht, werden sie sich natürlich daran halten.

Alles in allem befinden wir uns finanziell, sozial und politisch an einem Scheideweg, und weitere Anzeichen deuten darauf hin, dass wir auf die eine oder andere Weise den Blockchain / DLT-Weg einschlagen werden oder zumindest nicht Ich werde weder in die entgegengesetzte Richtung fahren noch früh aussteigen.