Wie lange dauert es, ein Bitcoin abzubauen?

Nach dem Bitcoin-Wahn, der im Dezember 2017 die Welt eroberte, interessierten sich viele Menschen für Crypto Mining als potenzielle Einnahmequelle. Die harte Wahrheit ist jedoch, dass der Bitcoin-Bergbau heutzutage äußerst wettbewerbsfähig geworden ist, sodass die überwiegende Mehrheit der Neulinge das Gefühl hat, das Boot bereits verpasst zu haben. Im Jahr 2011 würden Sie aufgrund des extrem niedrigen Schwierigkeitsgrads einen BTC pro Tag mit Ihrem normalen PC abbauen können. Jetzt müssen Sie jedoch speziell entwickelte ASIC-Mining-Chips verwenden. Die Frage ist, wie lange es dauert, 1 Bitcoin abzubauen?

Was ist die Hash-Rate??

Wie lange dauert es, einen Bitcoin-Block abzubauen? Bevor wir davon erfahren, ist es wichtig zu verstehen, wie hoch die Hash-Rate von Bitcoin ist. Ein Hash ist ein kryptografisches Rätsel, das Bergleute lösen müssen. Folglich misst die Hash-Rate die Geschwindigkeit, mit der eine bestimmte Maschine arbeitet, und löst mathematische Probleme. Die kumulative Hashing-Rate von Bitcoin steigt aufgrund des Monopols großer Bergbaubetriebe fast täglich.

Bergbauschwierigkeiten

Im Juni 2018 wurde berichtet, dass die Hashing-Rate von Bitcoin innerhalb von zwei Wochen um fünf Exahash in die Höhe geschossen ist. Bemerkenswerterweise hat das gesamte Netzwerk mehr als acht Jahre gebraucht, um einen ähnlichen Meilenstein zu erreichen. Der plötzliche Anstieg der Bergbauschwierigkeiten bedeutet nicht zwangsläufig, dass viele Bergleute in Scharen in die Branche eintreten und eine größere Konkurrenz schaffen – es deutet eher darauf hin, dass ASIC-Chips weiter fortgeschritten sind. Das gleiche geschah beim Übergang vom CPU-Mining zum GPU-Mining. So etablieren große ASIC-Hersteller (insbesondere Bitmain) effektiv ein Monopol. Hier sind die beliebtesten Hersteller von ASIC-Hardware:

  • Bitmain
  • Halong
  • Avalon
  • Pangolin.

In den letzten 30 Tagen hat sich der Schwierigkeitsgrad von BTC im Bergbau fast erhöht um 20 Prozent. Diese Änderung scheint signifikant zu sein und die Schwierigkeit wächst drastisch, wenn jeder 2016er Block abgebaut wird (was alle ein oder zwei Monate geschieht). Die Daten, die zeigen, wie lange es dauert meins ein Bitcoin 2016 und wie lange es dauert, ein Bitcoin im Jahr 2017 abzubauen, ist nicht mehr wirklich relevant, da es jetzt wesentlich schwieriger ist, BTC abzubauen.

Schwierigkeitsgrad des Bitcoin-MiningBild von bitcoinity.org

Die Geschwindigkeit des Bergbaus

Neue BTC werden fast abgebaut alle 10 Minuten, Sie müssen jedoch tatsächlich einen Teil der Blockbelohnung verdienen, indem Sie Ihre Hashing-Leistung in das Netzwerk einbringen, die zum Lösen eines Blocks erforderlich ist. Ab sofort ist die Blockbelohnung auf 12,5 BTC festgelegt.

Übrigens ist die tatsächliche Blockzeit nicht bestimmt – es dauert oft weniger als 10 Minuten, um einen einzelnen Block abzubauen. Dies ist nur ein durchschnittlicher Zeitrahmen, der als Ziel für Bergleute festgelegt wird.

Durchschnittliche BlockminenzeitBild von bitcoinity.org

Die schnellste Art des Bergbaus

Wie lange dauert es, einen Bitcoin-Block ohne leistungsstarke AISC-Chips abzubauen? Mehr als die Ewigkeit. Sie können Ihre Hardware ausführen für Jahrzehnte ohne einen einzigen Block abzubauen. Darüber hinaus wird es in Bezug auf die Stromkosten niemals sehr unrentabel sein. Diejenigen, die daran interessiert sind, wie lange es dauert, ein Bitcoin mit GTX 1080 abzubauen, können ebenfalls enttäuscht sein, da das GPU-Mining jahrelang nicht rentabel war, es sei denn, Sie betreiben eine große Farm mit vielen Mining-Rigs.

Wenn Sie effektiv abbauen möchten, müssen Sie sich einem Mining-Pool Ihrer Wahl anschließen. Der offensichtliche Nachteil ist, dass Sie die Belohnung für die Lösung eines komplexen mathematischen Problems mit anderen Poolmitgliedern teilen müssen (je mehr Rechenleistung Sie beitragen, desto größer ist der Teil der Belohnung, den Sie erhalten). In einem Mining-Pool müssen Sie ungefähr vier Prozent der kumulierten Verarbeitungsleistung einbringen, die erforderlich ist, um einen Block abzubauen, um einen BTC zu verdienen. Wie lange dauert es, ein Bitcoin in einem Pool abzubauen? Es gibt keine klare Antwort auf diese Frage, da die genaue Dauer davon abhängt, welche Art von Pool Sie wählen und welche Ausrüstung Sie verwenden. Hier ist eine Tabelle, die beliebte Bergbaupools und deren Gebühren zeigt.

Bergbaupool

Gebühr

Antpool

1%

BTC

3%

Slush Pool

2%

BW

1%

Natürlich können Sie auch Solo-Mining betreiben, aber dafür benötigen Sie erstklassige Mining-Hardware. Mit Antminer S9 erhalten Sie beispielsweise 2100 US-Dollar zurück. Wie lange dauert es, ein Bitcoin mit ASIC abzubauen? Wenn man bedenkt, dass dieser Bergmann eine Hashing-Rate von ungefähr 13,0 TH / s hat, könnten Sie 0,02 BTC pro Monat (200 USD) abbauen. Daher würde es ungefähr dauern 50 Monate ein einzelnes Bitcoin mit einem der fortschrittlichsten Mining-Chips auf dem Markt abzubauen, aber dies ist eine sehr vage Vorhersage, wenn man die ständig steigenden Mining-Schwierigkeiten berücksichtigt.

Als Alternative zum klassischen Mining gibt es jetzt Cloud Mining. Sein Kern liegt im Kauf von Rechenleistung in den Rechenzentren der jeweiligen Unternehmen. Das heißt, um Bitcoin abzubauen, müssen Sie keine teuren ASIC-Miner kaufen, Geräte einrichten, eine Verbindung zum Pool herstellen und das System funktionsfähig halten. Wählen Sie einfach die gewünschte Kapazität aus, kaufen Sie einen Vertrag und starten Sie meine Bitcoin. In der Regel werden beim Kauf eines Vertrags der potenzielle Gewinn pro Tag sowie die Kosten für die Wartung der Ausrüstung angegeben.

Die Kosten für den Abbau eines Bitcoin

Nachdem wir herausgefunden haben, wie lange es tatsächlich dauert, ein Bitcoin abzubauen, wollen wir herausfinden, wie viel es tatsächlich kostet, ein BTC abzubauen. Tatsächlich unterscheidet sich der Preis für den Bergbau aufgrund unterschiedlicher Strompreise von Land zu Land drastisch. Wenn Sie beispielsweise ein Bitcoin in Venezuela abbauen, erhalten Sie 531 US-Dollar zurück (dieses Land hat den billigsten Strom). Gleichzeitig gilt Südkorea, ein florierender Krypto-Hub, als das teuerste Land für den Abbau von Bitcoin, in dem ein einziger BTC mehr als 26.000 US-Dollar kosten wird.

In den USA liegt der Durchschnittspreis für Bergbau-Ranger zwischen 4.000 und 6.000 US-Dollar (je nach Bundesstaat), aber die Kosten werden offensichtlich aufgrund einer ständig wachsenden Schwierigkeit im Bergbau steigen.