LTC, EOS, BCH, BSV, TRX, ADA, XLM Preisübersicht – Bären bombardieren den Markt schwer

Die Krypto-Rallye ist vorbei – Bullen treten auf die Bremse und die Preise aller Kryptowährungen werden nach unten gezogen. Welche Tiefststände werden wir auf diesem Markt beobachten und wie werden sich Altcoins weiter bewegen? Heute beobachten wir Altcoin-Preisvorhersagen für sieben Top-Kryptos: LTC, EOS, BCH, BSV, TRX, ADA, XLM. Schauen wir uns an, was TradingView-Experten über die Zukunft des Altcoin-Marktes denken.

Litecoin hat kein Licht?

LTC wird nicht unter 100 US-Dollar fallenLitecoin-Preistabelle von Little_Big_Movement

LTC hat diese Woche Probleme, sich über die wöchentliche VWAP (Dark Blue Line) hinaus zu bewegen, was ein wenig besorgniserregend ist. Der Preis konsolidiert sich um das vorherige monatliche VWAP-Niveau (gelbe Linie), das auch das aktuelle 30-Tage-VWMA ist, und die Tatsache, dass diese Niveaus beibehalten werden 100 US-Dollar bedeuten, dass es keinen Grund gibt, LTC zu diesem Preis zu kaufen. Wenn wir unter 100 US-Dollar fallen, wird es einen starken Rückgang in Richtung 90 US-Dollar geben.

Da sich der wöchentliche VWAP in dieser Woche in einem Abwärtstrend befindet, sollte der Kauf von LTC verboten sein, bis wir einen Schlusskurs über dem monatlichen VWAP sehen und der Preis ein Niveau über dem wöchentlichen VWAP beibehält. Im entgegengesetzten Spektrum wäre ein Schlusskurs unter 100 USD der richtige Ort, um mehr LTC für einen langfristigen Halt aufzuladen. LTC wird dieses Jahr nicht unter 100 US-Dollar enden, vor allem, wenn sich Litecoin in zwei Monaten halbiert. Verwenden Sie den Wertebereich auf dem Chart als Richtlinie, aber seien Sie vorsichtig, da der Preis in Richtung des Drei-Monats-Tiefs gehen könnte, bei dem es sich um die 90-Tage-VWMA (violette Linie) handelt..

EOS: Aufmerksamkeit auf den Drehpunkt

EOS bleibt um den Drehpunkt herumEOS-Preischart von realstep

EOS fällt in beide Charts: EOS / USD und EOS / BTC. Der aktuelle EOS / BTC-Preis um 0,0008 scheint ein zentraler Dreh- und Angelpunkt zwischen EOS und Bitcoin zu sein. Während EOS hofft, das Everything-Betriebssystem zu sein, entwickelt sich Bitcoin zu einem großartigen nicht korrelierten Asset- und Goldersatz. Die Ankündigung von Block.One vom 1. Juni war nicht großartig, da sie ein Superprodukt, voice.com, ankündigten, das monatelang nicht verfügbar sein wird. Basierend auf diesen Informationen prognostiziert Realstep für die nächste Woche eine bessere BTC-Leistung als EOS – dies bedeutet, dass EOS den Drehpunkt wahrscheinlich nicht mehr durchbrechen kann.

Bitcoin Cash im ABC-Muster

Zeit, BCH zu kaufenBitcoin Cash (BCH) Preistabelle von Hyacinth

Nach dem BCH-Preisdiagramm von Hyacinth zu urteilen, ist es ein sehr mögliches Szenario, dass BCH mit dem ABC-Muster ein neues Hoch erreicht, wenn dieses vollständige Muster validiert wird (das Risiko ist wie gezeigt zu gering). In der Zwischenzeit eröffnet der Abwärtstrendkanal neue Short-Handelsmöglichkeiten. Sie können BCH jetzt kaufen und auf die Schlüsselstufe achten, um rund 424 US-Dollar zu verkaufen. Wenn Sie geduldig genug sind, können Sie sogar bis zum Ende des Jahres warten – das BCH-Wachstum sollte wie immer wild sein.

BSV wird bis Ende 2019 an Dynamik gewinnen

BSV wird bullisch bleibenBitcoin SV (BSV) Preistabelle von pbuhrmaster

Der BSV hat sich gegen Ende Mai bei einem zinsbullischen Lauf befreit und ist seitdem weiter bergauf gegangen. Da es sich um eine neuere Krypto handelt, ist es schwierig, eine langfristige Zukunft in ihrem gegenwärtigen Zustand vorherzusagen, obwohl die nahe Zukunft vielversprechend aussieht. Es sieht so aus, als hätte BSV eine neue Preisuntergrenze von rund 200 US-Dollar und eine Obergrenze von rund 250 US-Dollar erreicht. Seit Beginn des Bullenlaufs von BSV hat das Unternehmen zunächst 100 US-Dollar gebrochen und sich selbst korrigiert, bevor es nach oben spülte. Seitdem ist es nach dem Bruch von 200 US-Dollar demselben Muster gefolgt. Dies könnte darauf hindeuten, dass der BSV in naher Zukunft optimistisch bleiben und weiter über die 200-Dollar-Marke steigen wird.

Auf der bärischen Seite schien es BSV schwer zu fallen, seinen Schwung zu halten, als es über 250 USD hinausging. Diesem Ausbruch folgte eine weitere Korrektur, die die Währung unter 200 USD brachte und später den Aufwärtstrend einsetzte, den wir jetzt fahren. “Aufgrund der jüngsten Trends gehe ich davon aus, dass BSV Mitte Juni wieder 250 US-Dollar erreichen wird, und was dort passiert, wird viel über die Zukunft der Währung aussagen”, so der Benutzer.

Bärische Fledermaus auf TRX-Preistabelle

Die Indikatoren sehen trotz allem bullisch ausTron (TRX) Preistabelle von Kaiser_Coin

Beim Betrachten des 4-Stunden-TF weist der TRX / BTC ein bärisches Fledermausmuster auf. Betrachtet man jedoch den RSI und den MACD, die bullisch aussehen, könnte sich der langfristige Trend in einen Aufwärtstrend verwandeln, so dass nur ein geringfügiger Rückschritt zu erwarten ist. Mit Blick auf die PRZ und den Widerstand sieht ein Buy-In um den 480-Widerstand für einen TP1 bei 450 und einen TP2 bei 415 gut aus.

ADA steckt in einem Dreieck

ADA wird sowieso untergehenCardano (ADA) Preistabelle von Cryptosuf

Hier ist eine einfache, aber informative Cardano-Preistabelle von Cryptosuf. Wir sehen das Lange über Grün und das Kurze unter Rot. Cryptosuf glaubt, dass wir einen großen Nachteil sehen können, wenn dieses Dreieck ausfällt. Aber das Schlimmste ist, dass wir uns jetzt auf diese Weise trennen und dieses Dreieck ungültig machen können. Aber wenn wir dieses Dreieck fertig bilden, sollten wir fallen. Es scheint, als ob ADA, egal welchen Weg sie wählt, zum Fall verurteilt ist.

XLM verspricht, zum Mond zu gelangen

ADA akkumuliert das PotenzialStellar (XML) -Preisdiagramm von thecryer

XLM befindet sich zwischen 1500 und 1600 in der Akkumulationszone (grünes Rechteck). Bären versuchen immer noch, es billiger zu machen, aber es sieht so aus, als ob XLM nicht weiter nach unten gehen möchte.

Der Lufttropfen ist vorbei. Jetzt konsolidiert XLM nur noch für den nächsten Push-up. Die nächste Pause bis 1900 wird ein starkes Umkehrzeichen sein, da wir einen langen Abwärtstrend ausbrechen werden. Wenn es sinkt, kann es auf 1500 zurückgehen, aber wir sind bereits sehr niedergeschlagen. Wenn Sie also kein Scalper sind, gibt es nichts zu befürchten. Vergessen Sie auch nicht, dass Stellar 2018-2019 einen ganz anderen Trend hatte als BTC.

Letzte Worte

Der Kryptomarkt durchläuft das Retracement & Akkumulationsphase – es ist normal. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Altcoins nicht so niedrig werden wie Anfang 2019 – viele von ihnen werden bis zu 50% der jüngsten höheren Höchststände verlieren. Verwenden Sie die rückläufige Periode, um Ihr Portfolio zu erweitern, und seien Sie geduldig – die bärische Periode kann bis zum Ende des Jahres dauern. In der Zwischenzeit können Sie versuchen, auf Shorts zu spielen – das werden fortgeschrittene Trader tun.

Preisdiagramme von TradingView