Wann kann der BTC-Preis 100.000 USD erreichen? Geheime Muster von Händlern enthüllt

Es gibt eine große Anzahl von Krypto-Experten, die an die Macht und Potenz von Bitcoin glauben und daher davon ausgehen, dass BTC seine Kosten in den nächsten Jahren vervielfachen wird. Nehmen Sie John McAfee allein: Er gibt an, dass Bitcoin 1 Mio. USD kosten wird! Selbst wenn dies zutrifft, sollte es Jahre dauern, bis BTC solche Höhen erreicht. Nehmen wir eine rentablere Bitcoin-Preisprognose – 100.000 US-Dollar. Wie stehen die Chancen für BTC, seinen Wert um das 12-fache zu steigern? Und vor allem, was wird sein Wachstum antreiben?

Schauen wir uns einige BTC-Preisdiagramme und interessante Muster an – das könnte Ihnen einen Hinweis geben.

Das Muster, das wir verpasst haben

Wird BTC bis 2020 100.000 US-Dollar erreichen?Bitcoin-Preischart von TradingShot

Bitcoin steht nun kurz vor dem Fibonacci-Retracement-Test von 0,382 (ATH auf 3.150 USD, Bärenzyklus niedrig), und eines hat die Kryptowelt mehr als alles andere schockiert: BTC hat im Vergleich zu den beiden vorherigen Zyklen erheblich weniger Zeit dafür benötigt. Nur wenige erwarteten eine so starke und kontinuierliche Erholung seit dem Tiefpunkt von 3.150 USD. Ist das richtig? Da die meisten Forscher der Meinung waren, dass die Marktzyklen innerhalb der Bitcoin-Parabel länger dauern, warum sehen wir einen so starken Anstieg und einen so kurzen Test des 0,382-Fibonacci?

TradingShot hat bereits eine Verschiebung des BTC / USD-Bandes auf dem Fibonacci-Kanal bemerkt und warnt vor einer bevorstehenden hyperstarken bullischen Sequenz, während der Preis noch 3.800 USD betrug, und ist jetzt relevanter als je zuvor.

Vielleicht werden die Zyklen nicht jedes Mal länger. Vielleicht wechseln sie sich ab. Einer ist länger, der nächste ist kürzer und dann wird der Vorgang wiederholt. Bisher hat der Fibonacci-Kanal seit seiner Gründung sehr klare Unterstützungen für den Tiefpunkt der Zyklen geliefert (auf 0,5, 0,382, 0,236 und nahe 0 nacheinander). Dieser Vorgang kann von nun an umgekehrt werden, wobei sich jeder Boden auf einem höheren Band befindet.

Die derzeit starke Erholung von 3.150 USD auf 9.100 USD könnte ein frühes Anzeichen für diese Bandverschiebung sein, die zeigt, dass sich der sehr aggressive Bullenzyklus von 2012 bis 2013 wiederholen könnte. Dies deutet darauf hin, dass die 100.000-Dollar-Marke bereits 2020 erreicht werden könnte.

Doppelte Blase: $ 50-100K in einem Monat

BTC könnte boomen, wenn der Widerstand von 11.000 USD gebrochen wirdBitcoin-Preistabelle von VictorCobra

VictorCobra hat ein Szenario des beschleunigten Booms veröffentlicht, das reine Spekulation ist, aber interessant zu sein scheint.

Wenn wir uns das einzige Mal ansehen, als sich Bitcoin so verhalten hat wie 2013 (2013), können wir sehen, dass es kaum korrigiert wurde, bevor es sein nächstes Top erreichte. Viele Leute haben Witze gemacht und gesagt, dass Bitcoin während dieses aktuellen Bullenzyklus vor der endgültigen Spitze möglicherweise keine großen Korrekturen erfährt. Sie können am Ende richtig sein.

Wenn Bitcoin einen ähnlichen Weg wie 2013 einschlägt, könnte so etwas wie das vergangene Szenario passieren. Dies bedeutet auch, dass Bitcoin in den nächsten Wochen um über 1000% steigen könnte.

Dies scheint äußerst unwahrscheinlich zu sein, aber es war auch unerwartet, dass Bitcoin alle Widerstände des Bärenmarktes so leicht durchbrach. Auf der anderen Seite besteht immer noch die Möglichkeit, dass wir noch einen Tropfen haben. Diese Rallye scheint überfordert zu sein. Aber diese außergewöhnliche bullische Möglichkeit zeigt Ihnen, warum es fast unmöglich ist, diesen Markt zeitlich zu steuern. Langfristige Investoren "Inhaber" Fast immer übertreffen Händler aus diesem Grund.

Die Wahrscheinlichkeit, dass dies tatsächlich auftritt, würde sich dramatisch erhöhen, wenn der hellblaue Kanalwiderstand im mittleren Bereich von 11.000 USD herausgenommen wird. Ebenso würde es abnehmen, wenn wir länger als eine weitere Woche in diesem Bereich stehen bleiben und wieder vom blauen Aufwärtstrend abbrechen. Was auch wirklich verrückt ist, ist, dass sich viele etablierte Altcoins direkt an einem großen Ausschnittwiderstand winden – was, wenn es kaputt geht, sofort der Möglichkeit neuer ATHs Platz machen würde.

Durch den Kanal bis Mitte 2021 auf 140.000 US-Dollar

BTC kann bis zum vierten Quartal 2021 140.000 USD übersteigenBitcoin-Preischart von NickSnydz

Benutzer NickSnydz hat ein konservatives BTC-Preisdiagramm erstellt, das realistischere Möglichkeiten zeigt. BTC wird zwischen jetzt und November 2021 auf diesem Kanal ein Double Top machen. Ende 2019 wird es zum ersten Mal rund 40.000 US-Dollar erreichen, bis Januar 2020. Dann dauert es eine Weile, aber es beginnt wieder für ein Double Top in diesem Kanal. T.

Die zweite Spitze vor dem großen Bärenzyklus wird im November 2021 möglicherweise bis Dezember stattfinden und BTC liegt nahe 140.000 USD. Wenn Sie wirklich wissen möchten, wann Sie in diesem langfristigen Bull-Cycle verkaufen sollen, setzen Sie BTC in die Protokollansicht aller Zeiten. Ziehen Sie den RSI hoch. Jedes Bull Cycle Top geht durch 2 RSI Tops in der Nähe von 92-97. Warten Sie einfach, bis der zweite Teil dieses Doppeldeckels in dieser Zeit erscheint, und verkaufen Sie es sicherheitshalber irgendwo in diesem Bereich.

Abschließende Gedanken

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, ob diese Preisvorhersagen realisierbar sind. Aus einer Sicht ist es weniger wahrscheinlich, dass wir den gleichen Ausbruch wie 2017 sehen, aus einer anderen Sicht – BTC ist in der Lage, unvorhersehbare Dinge zu tun. Wie auch immer, es wird nicht schaden, einen Teil Ihres Vermögens in Bitcoin zu behalten – eines Tages müssen sich Ihre Gewinne vervielfachen.

Bitcoin-Preisdiagramme von TradingView