BTC-, ETH-, XRP-, LINK-, ADA-, EOS- und XLM-Preisanalyse für den 30. August

Einige der Münzen haben am letzten Tag der Woche bärisches Territorium betreten. Die meisten von ihnen stehen jedoch immer noch unter bullischem Einfluss. Von der Top-10-Liste ist Chainlink (LINK) mit einem Anstieg von 7,88% der Top-Gewinner.

Top 10 Münzen von CoinstatsTop 10 Münzen von Coinstats

Nachfolgend sind die Hauptdaten für Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), XRP, Chainlink (LINK), Cardano (ADA), EOS und Stellar (XLM) aufgeführt:

Name

Ticker

Marktkapitalisierung

Preis

Lautstärke (24H)

Ändern (24H)

Bitcoin

BTC

214.375.393.756 USD 11.603,60 USD 18.965.214.197 USD 1,17%

Äther

ETH

45.750.728.352 USD $ 407.06 9.458.110.256 USD 2,05%

XRP

XRP

12.481.092.991 USD $ 0,277389 1.029.604.748 USD 1,41%

Kettenglied

VERKNÜPFUNG

6.054.860.837 USD 17,30 $ $ 2,009,008,586 10,02%

Cardano

ADA

2.996.116.425 USD $ 0,115559 282.650.487 USD 2,57%

EOS

EOS

2.985.569.978 USD $ 3,19 1.646.397.761 USD 1,77%

Stellar

XLM

$ 2 004 798 629 $ 0,097288 $ 176 412 948 2,47%

BTC / USD

Bitcoin (BTC) ist das am wenigsten wachsende Gut von unserer Liste. Die Rate für die führende Krypto ist seit gestern um 1,17% gestiegen, während die Preisänderung gegenüber der letzten Woche relativ unverändert geblieben ist.

BTC / USD-Chart von TradingViewBTC / USD-Chart von TradingView

Mit Blick auf das Tages-Chart versucht Bitcoin (BTC), seine verlorene Position wiederherzustellen, nachdem es von 12.000 USD gefallen ist. Derzeit bestehen einige Chancen, dass sowohl für das Handelsvolumen als auch für die Liquidität neue Höchststände gesetzt werden.

Im Zuge des tieferen Rückgangs ist jedoch ein leichter Anstieg möglich. In diesem speziellen Fall kann das Wachstum mit 11.900 USD das nächste Widerstandsniveau erreichen.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde Bitcoin bei 11.610 USD gehandelt.

ETH / USD

Die Rate für die führende Altmünze ist viel stärker gestiegen als für Bitcoin (BTC). Der Preis ist in den letzten 24 Stunden um 2% gestiegen.

ETH / USD-Chart von TradingViewETH / USD Chart von TradingView

Aus technischer Sicht bildet Ethereum (ETH) eine bullische Divergenz im täglichen Zeitrahmen, die ein kontinuierliches Wachstum in Betracht zieht. Wie bei der Bitcoin (BTC) -Situation gibt es nur wenige Chancen, dass die Münze die vorherigen lokalen Höhen aktualisiert. Aus diesem Grund ist das Erreichen des Widerstands von 420 USD für die kommenden Tage ein wahrscheinlicheres Szenario.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte Ethereum bei 410,65 USD.

XRP / USD

XRP ist die einzige Münze aus der Top 3-Liste, bei der der Kurs gegenüber der Vorwoche gesunken ist. Der Rückgang bedeutet einen Rückgang von 1,63%.

XRP / USD-Chart von TradingViewXRP / USD Chart von TradingView

XRP befindet sich ebenfalls unter zinsbullischem Druck. Der Handel findet innerhalb eines steigenden Kanals statt, mit dem nächsten Ziel bei 0,29 USD. Das Handelsvolumen ist ebenfalls gering, so dass ein weiterer Anstieg unwahrscheinlich ist. Eine solche Aussage wird durch das geringe Handelsvolumen sowie die Liquidität bestätigt,

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde XRP bei 0,28 USD gehandelt.

LINK / USD

Chainlink (LINK) ist der größte Gewinner unserer Liste. Die Rate für die Altmünze ist seit gestern um 10% gestiegen.

LINK / USD-Chart von TradingViewLINK / USD-Chart von TradingView

Obwohl Chainlink (LINK) seit dem letzten Mal erheblich zugenommen hat, herrscht eine Korrektur gegenüber dem anhaltenden Anstieg vor, da die Münze ihren lokalen Widerstand erreicht hat. Der Rückgang des Einkaufsvolumens unterstützt auch den Preisverfall. Wenn ein solches Szenario real ist, kann ein Rückgang so lange anhalten, bis das Unterstützungsniveau bei 15,68 USD erreicht ist.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte Chainlink bei 17,53 USD.

ADA / USD

Der Preis von Cardano (ADA) ist seit gestern um 2,57% gestiegen; ging jedoch in den letzten 7 Tagen um 5% zurück.

ADA / USD-Chart von TradingViewADA / USD-Chart von TradingView

Nachdem der Altcoin bei 0,10 USD von seiner Zone für den weitesten Wiederholungsversuch abgeprallt war, konnte er den Preis von 0,12 USD nicht überschreiten. Dies bedeutet, dass ein Rückgang vor einem weiteren Anstieg noch nicht abgeschlossen ist. Die hohe Liquidität stützt diese Aussage. In diesem speziellen Fall besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass ein Rückgang in die 0,10-Dollar-Zone zu verzeichnen ist, in der die Bullen möglicherweise erneut versuchen, ihn umzukehren.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte Cardano bei 0,1159 USD.

EOS / USD

EOS hat nicht so stark zugenommen wie die anderen Münzen aus unserer Liste. Das Wachstum betrug nur 1,77%.

EOS / USD-Chart von TradingViewEOS / USD-Chart von TradingView

Obwohl der Anstieg nicht so groß war, hat EOS das Ende der Korrekturphase bestätigt, als der Altcoin erfolgreich vom Unterstützungslevel abprallte. Die Linien des Moving Average Convergence / Divergence (MACD) werden ebenfalls bald grün, was das Ende der kurzfristigen rückläufigen Stimmung bestätigt. Alles in allem ist der Anstieg auf das Widerstandsniveau von 3,42 USD eine wahrscheinlichere Preisbewegung.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung notierte EOS bei 3,22 USD.

XLM / USD

Stellar (XLM) ist stärker gestiegen als EOS, da das Wachstum um 2,47% gestiegen ist.

XLM / USD-Chart von TradingViewXLM / USD Chart von TradingView

Stellar (XLM) handelt unter einem zinsbullischen Einfluss, da die Käufer die Initiative ergriffen haben und bereit sind, den Aufstieg der Altmünze aufrechtzuerhalten. Es ist zu früh, um eine Aktualisierung der Peaks in Betracht zu ziehen, da das Handelsvolumen gering ist. Ein erneuter Test des Widerstands bei 0,1065 USD ist jedoch in naher Zukunft durchaus möglich.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung wurde XLM bei 0,0937 USD gehandelt.