Ein Leitfaden für Anfänger zu Skrill 2020 – Vereinfachung des Krypto-Angebots von Skrill

Nach Jahren der Verbreitung von Kryptowährungen werden traditionelle Zahlungsplattformen in das Ökosystem eingebunden und bringen sowohl ihr technologisches Know-how als auch ihren etablierten Kundenstamm in die Kryptowährungsbewegung ein. Skrill, Eine Online-Zahlungsplattform und ein Geldtransferdienst, die seit 2001 in Betrieb sind, sind einer der neuesten Anbieter, die in das Krypto-Ökosystem eintreten.

Hier finden Sie die Informationen, die Sie benötigen, um den Kontext der Plattform zu verstehen und an den wachsenden Produktangeboten teilzunehmen.

Hintergrund

Ursprünglich unter dem Namen Moneybookers firmierend, wurde Skrill neben PayPal und anderen bekannten Online-Zahlungsplattformen verwirklicht. Während Skrill nie den traditionellen Marktanteil von PayPal aufgebaut hat, hat der Vorstoß in Kryptowährungszahlungen und -transfers die Plattform als einen der führenden Akteure im Krypto-Zahlungs-Ökosystem etabliert.

In seiner Anfangsphase war Skrill bei internationalen Händlern beliebt, die eine Verarbeitung in mehreren Währungen benötigten. Jetzt, da viele Zahlungen und Geldtransfers online stattfinden, ist Skrills Vorstoß in die Kryptowährung ein natürlicher nächster Schritt, der den Anwendungsfall der Vergangenheit berücksichtigt und ihn fest in die Zukunft führt.

Skrill bietet seit 2018 ein Krypto-Gateway an, mit dem Benutzer Bitcoin und andere Kryptowährungen über seinen benutzerfreundlichen Kauf- und Verkaufsservice kaufen können. Die Plattform hat jedoch kürzlich ihr Angebot erweitert, und mit Skrill können Benutzer jetzt Bitcoin verwenden, um andere Kryptowährungen zu kaufen. Dies könnte sowohl die Leistung der Plattform steigern als auch die Kosten senken.

Personal

Skrill hat seinen Sitz in London, aber die Organisation unterhält Büros, die nicht weltweit sind. Von oben wird das Unternehmen geführt von Lorenzo Pellegrino, Bevor er die Rolle des CEO übernahm, war er Executive Vice President für digitale Entwicklung bei Optimal Payments und hatte andere Führungspositionen bei Skrill inne. Herr Pellegrino war maßgeblich daran beteiligt, den Vorstoß des Unternehmens in den Kryptoraum zu leiten, und seine Bemühungen werden von Rossen Yordanov, Skrills Vizepräsident für Verbraucher und Krypto, unterstützt.

Mit einem Kollektiv Marktkapitalisierung von fast 200 Milliarden US-Dollar, Es ist klar, dass Kryptowährungen im Finanzsystem des digitalen Zeitalters eine herausragende Rolle spielen werden, was durch digitale Zahlungen am wichtigsten sein wird.

Als Herr. Pellegrino Anmerkungen, “Diese Reise beginnt mit der Partnerschaft mit dem entsprechenden Zahlungsdienstleister, der einen Händlerkontodienst anbietet, der Kryptowährungen in seine verfügbaren Zahlungsmethoden einbezieht.”

Plattformangebote

Natürlich sind Kryptowährungen für Skrill nichts Neues. Im November kündigte die Plattform jedoch eine bedeutende Erweiterung an, die ein direktes Krypto-zu-Krypto-Gateway bieten wird, über das Benutzer Altcoins mit Bitcoin und anderen traditionellen Zahlungsmethoden kaufen und verkaufen können.

Wenn Benutzer bisher eine Kryptowährung gegen eine andere austauschen wollten, mussten sie eine Beteiligung verkaufen und den Erlös zum Kauf eines weiteren Tokens verwenden. Jetzt können Benutzer digitale Währungen direkt umtauschen, indem sie Bitcoin gegen eine der von der Plattform unterstützten Währungen austauschen, darunter Ether, Litecoin, XRP und andere. Insgesamt können Benutzer nahtlos zwischen acht verschiedenen Kryptos wechseln, und die Plattform plant, bald weitere hinzuzufügen.

SkrillBild 2: Skrill

Skrill fungiert als Verwahrungsdienst, sodass sich Benutzer nicht um einen privaten Schlüssel oder andere Sicherheitsfunktionen kümmern müssen. Mit einem seriösen Service können sie auf die Sicherheit ihres Vermögens vertrauen. Es widerspricht jedoch auch dem dezentralen und autonomen Ethos, das die Kryptobewegung definiert.

Letztendlich bieten die verbesserten Krypto-Angebote von Skrill sowohl erfahrenen Krypto-Enthusiasten als auch Erstkäufern eine einfache Möglichkeit, digitale Währungen über eine sichere, seriöse Plattform mit einer Geschichte finanzieller Integrität zu kaufen und zu verkaufen.

Wie man teilnimmt

Zweifellos ist die Verwendung von Skrill eine absichtlich benutzerfreundliche Erfahrung. Die Plattform bietet sowohl persönliche als auch geschäftliche Konten. Während für Geschäftskonten ein Antragsprozess erforderlich ist, können sich einzelne Benutzer problemlos für ein Konto registrieren. Nach dem Ausfüllen einiger persönlicher Daten zum Erstellen eines Kontos müssen Benutzer ihr Wohnsitzland und die bevorzugte Kontowährung angeben.

Die Plattform bietet viele wichtige Funktionen, darunter eine von Mastercard ausgestellte Prepaid-Debitkarte, eine Zahlungsinfrastruktur und einen internationalen Geldtransferdienst. Derzeit haben Benutzer verschiedene Möglichkeiten, Geld einzuzahlen und abzuheben. Dies macht es zu einem personalisierten Prozess, der den Vorlieben einer vielfältigen Benutzerbasis gerecht wird. Zum Beispiel akzeptiert Skrill für Einzahlungen:

  • Lastschrift [?] Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Bitcoin und Bitcoin Cash
  • Neteller
  • Paysafecard
  • Vertrauenswürdig
  • Klarna

Insbesondere für Skrill-Benutzer fallen 0% Gebühren an, wenn sie ihre Skrill-Brieftasche verwenden, um Online-Zahlungen zu tätigen, Geld zu erhalten, Geld hochzuladen oder Geld an eine E-Mail-Adresse oder eine andere Skrill-Brieftasche zu senden. Diese problemlose Erfahrung ist das, wonach viele Krypto-Benutzer suchen, wenn es um praktische Anwendungsfälle für digitale Währungen geht.

Skrill erhebt eine Abhebungsgebühr, die je nach Methode variiert, und einige Benutzer möchten auf jeden Fall ihren Ansatz anpassen, um den Betrag zu reduzieren, den sie für den Geldtransport ausgeben.

Gedanken schließen

Derzeit ist bei Skrill für jeden etwas dabei, und das ist wirklich das entscheidende Verkaufsargument für die Plattform. Egal, ob Sie ein Krypto-Veteran oder ein Erstkäufer sind, Skrill ist ein geeigneter Landeplatz, da sie die Autorität eines etablierten Zahlungsunternehmens dazu bringen, einen aufstrebenden Sektor mit Chancen zu nutzen.