Was ist eine Open-Source-Bitcoin-Brieftasche (BTC)? Erklärung von Bitamp

Der Open-Source-Ansatz hat den Blockchain-Sektor so aussehen lassen, wie er aussieht. Was ist Open Source? Wer kann eine Open Source Bitcoin (BTC) Geldbörse erstellen? Ist es besser als eine traditionelle Brieftasche? Ist es nützlich und sicher??

Bitamp, Ein führendes dezentrales Portemonnaie für die Speicherung und Übertragung von Krypto ist ein Lehrbuchbeispiel für modernes Open Source in Blockchain. In Zusammenarbeit mit U.Today zeigt Bitamp, wie eine sichere und vertrauenswürdige Krypto-Brieftasche auch von Nicht-CS-Benutzern in wenigen Minuten erstellt werden kann.

Was ist eine Bitcoin (BTC) Brieftasche??

Eine Bitcoin-Brieftasche (BTC) ist eine Software- oder Hardwareumgebung, die zum Speichern und Übertragen der Assets der Flaggschiff-Kryptowährung entwickelt wurde. Grundsätzlich handelt es sich um eine Adresse im Bitcoin-Netzwerk (BTC) mit öffentlichen und privaten Schlüsseln.

Bitamp Wallet ist bereit, die Transaktion zu sendenEine Bitcoin (BTC) Wallet von Bitamp ist bereit, die Transaktion // Image by zu senden Bitamp

Jede Bitcoin-Brieftasche (BTC) stellt eine spezielle Art von Schnittstelle dar, über die auf die Gelder dieser oder jener Adresse zugegriffen werden kann. Ein Bitcoin (BTC) -Eigentümer verwendet einen privaten Schlüssel, um die Transaktion zu autorisieren, d. H. Um Bitcoin (BTC) an einen anderen Benutzer einer Bitcoin (BTC) -Brieftasche zu senden.

Hardware- und Software-Geldbörsen sind zwei Hauptkategorien von Bitcoin-Geldbörsen (BTC). Eine Software-Brieftasche ist ein Computerprogramm (herunterladbare Anwendung oder Webschnittstelle), während eine Hardware-Krypto-Brieftasche ein tragbares Gerät ist, das die Schlüssel des Benutzers sichert.

Was ist eine Open-Source-Bitcoin-Brieftasche (BTC)??

Eine Open-Source-Brieftasche für Bitcoin (BTC) ist ein Instrument für Bitcoin-Transaktionen (BTC), deren Code veröffentlicht und zur öffentlichen Überprüfung und Änderung geöffnet wird. Auf diese Weise kann jeder überprüfen, wie es mit der Flaggschiff-Blockchain verbunden ist, wie es die Konten im Bitcoin (BTC) -Netzwerk erreicht und wie es die Transaktionen verarbeitet.

Trotz der Tatsache, dass dieses Segment von Kryptowährungen noch in den Kinderschuhen steckt, gibt es viele Bitcoin (BTC) -Brieftaschen, die einen Open-Source-Ansatz für ihre Entwicklung verwenden. Dieser Trend treibt den technischen Fortschritt der Blockchain-Technologie voran, hat aber auch seine eigenen einzigartigen Eigenschaften.

Open-Source-Bitcoin-Geldbörsen (BTC): offensichtliche Vorteile

Erstens sind Open-Source-Geldbörsen immer öffentlich zugänglich. Es funktioniert wie eine Art endloses Bug-Bounty: Experten der Crypto-Community haben viel Spaß bei der Recherche nach den Produkten des jeweils anderen. Aus diesem Grund ist es höchst unwahrscheinlich, dass Fehler, Fehler oder Sicherheitsabläufe unentdeckt bleiben. Nicht-Open-Source-Geldbörsen werden nur von Anbietern von Cybersicherheit getestet. Diese Testmethode ist ebenfalls sicher, beinhaltet jedoch nicht die „Weisheit der Menge“..

Bitamp Bitcoin (BTC) Wallet Open Source Code auf GitHubSo sieht der Open-Source-Code einer Bitamp Bitcoin (BTC) -Brieftasche auf GitHub // Image via aus GitHub

Wer mit Programmierung vertraut ist, kann die Open-Source-Brieftasche an bestimmte Anforderungen anpassen und aktualisieren. Aus diesem Grund wachsen Open-Source-Produktökosysteme in der Regel schneller als ihre Konkurrenten.

Open-Source-Bitcoin-Geldbörsen (BTC): Raum für Wachstum

Leider kann Open-Source-Code leicht plagiiert werden. Diese Sicherheitsanfälligkeit hat bereits einige Projekte im DeFi-Bereich betroffen. Die Essenz des Open-Source-Ansatzes erlaubt es fairen Programmierern nicht, Plagiatoren mit einer Sammelklage zu verklagen.

Da ihr Code für alle verfügbar ist, können Open-Source-Geldbörsen Angriffen und Datenfehlern ausgesetzt sein. Der Benutzer sollte daher überprüfen, ob in seiner Open-Source-Brieftasche digitale Assets gespeichert und vertrauliche private Daten erfasst werden.

Serverseitige und clientseitige Brieftaschen: Wo sind Ihre Schlüssel??

Serverseitige Wallets verarbeiten alle Vorgänge über einen einzigen zentralen Servermechanismus. Diese Server speichern die Benutzerdaten (E-Mail, Name, Adresse, Telefon) und ordnen sie den privaten Schlüsseln ihrer Bitcoin (BTC) -Brieftaschen zu. Sie sind also nicht anonym, wenn Sie eine serverseitige Krypto-Brieftasche verwenden. Diese Arbeitsweise ermöglicht es serverseitigen (oder zentralisierten) Krypto-Wallets, schneller zu arbeiten, mehr Währungen zu unterstützen und eine attraktive Oberfläche zu präsentieren.

Sie besitzen jedoch keine privaten Schlüssel. Auf diese Weise können das Brieftaschenteam, Regierungsbehörden und Hacker problemlos darauf zugreifen und die Kontrolle über Ihre Gelder erlangen. Deshalb haben erfahrene Händler das weise Mantra: “Nicht Ihre Schlüssel, nicht Ihr Bitcoin (BTC)”.

In einer clientseitigen Brieftasche wird keine Serverinfrastruktur zum Speichern der Benutzerressourcen verwendet. Es ist auch der Benutzer, der die volle Verantwortung für seine privaten Schlüssel trägt. Wenn es verloren geht, kann es nicht wiederhergestellt werden. Es kann aber auch nicht von Wachhunden oder Übeltätern abgerufen werden. Aus diesem Grund kann der Wechsel zu clientseitigen Geldbörsen eine sehr rationale Wahl sein.

Bitamp clientseitige Brieftasche: dezentral, sicher, vertrauenswürdig

Die dezentrale Brieftasche Bitamp ist ein reines Beispiel für den Open-Source-Ansatz für die Entwicklung von Bitcoin-Brieftaschen (BTC).

Auf deiner Seite

Bitamp positioniert sich als clientseitige Brieftasche. Dies bedeutet, dass die Schlüssel der Bitcoin-Adressen (BTC) die Browser der Benutzer nicht verlassen. Bitamp sendet es an localStorage – die Funktion des Browsers, mit der JavaScript-Inhalte gespeichert werden können. Niemand kann es wiederherstellen und Bitspamp informiert seine Benutzer über diese Funktion. Jede neue Brieftaschen-Startphrase muss an einem sicheren Ort aufbewahrt werden.

Sicherheit zuerst

Die Bitamp Bitcoin (BTC) Brieftasche ist stark auf die Sicherheit der Benutzergelder ausgerichtet, selbst unter extremen Bedingungen. Aus Sicherheitsgründen kann Bitstamp den Besitzern von Krypto ernsthaft helfen.

Bitamp fragt neue Benutzer nicht nach ihrer IdentitätBitamp fragt neue Benutzer nicht nach ihrer Identität // Image by Bitamp

Aufgrund seiner dezentralen Natur kann Bitamp auf eine Bitcoin-Brieftasche (BTC) zugreifen, die auf jeder gängigen Brieftasche erstellt wurde, z. Trezor, Hauptbuch, Myzel, Electrum. Wenn Ihr Dienst online ist, können Sie mit Hilfe von Bitamp einfach mit einer Startphrase auf Ihr Guthaben zugreifen. Von Beginn der Nutzung des Dienstes an können Sie dort Ihren eigenen 12-Wörter-Startwert generieren oder sich mit einem anderen Startwert aus einer Brieftasche eines Drittanbieters anmelden.

Ihre Schlüssel, Ihre Bitcoins (BTC)

Neben privaten Schlüsseln berühren Bitamp-Mechanismen keine Benutzerressourcen. Aus diesem Grund sind vom Dienst keine KYC / AML-Überprüfungen oder sogar eine einfache Registrierung erforderlich. Der Onboarding-Vorgang dauert nur ein paar Klicks. Und selbst im Falle eines Angriffs kann der Dienst oder Übeltäter Ihre Münzen nicht blockieren.

Darüber hinaus bietet Bitstamp eine Wissensdatenbank mit allen Grundlagen von Bitcoin (BTC) -Transaktionen, die in einer Reihe von Artikeln angezeigt werden. Selbst ein Neuling in der Kryptowelt kann sich über die Instrumente des Austauschs und der Speicherung von Krypto informieren.

Jenseits der Linie

Insgesamt hat sich der clientseitige Ansatz für Bitcoin (BTC) -Transaktionen als sichere und leicht verständliche Methode zum Speichern und Übertragen Ihrer Vermögenswerte erwiesen. In der Regel wirken sich die geringfügigen Nachteile nicht auf den Betrieb aus und können ein sicheres und billiges Bitcoin-Erlebnis (BTC) garantieren.

Bitamp ist eine intuitive clientseitige Open-Source-Brieftasche mit einer klaren Benutzeroberfläche und leistungsstarken Funktionen. Bitamp ist möglicherweise der beste Weg, um das Bitcoin (BTC) -Netzwerk als innovatives Speicher- und Überweisungstool zu verwenden.